Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

So waren Metallica am Sonisphere Festival Hamburg: Fotos, Setlist, Fans

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> zur Großansicht der Galerie

Ein Großereignis: Metallica spielen in Hamburg als Headliner des Sonisphere Festivals 2014. Da können die Vorbands Slayer, Mastodon und Ghost sich noch so ins zeug legen: Die Metal-Könige sind in der Stadt und lassen alles andere verblassen!

Das sagen die Fans nach dem Metallica-Konzert auf unserer Facebook-Seite:

  • Alle, die immer noch der Meinung sind, dass Metallica es nicht mehr bringen und ihre Relevanz schon lange verloren haben (und jetzt kommt mir nicht mit diesem Jagd-Thema) – please start to de-friend me here in 3, 2, 1… Biggest Metal-Band ever und wie man Gestern sehen konnte zu Recht.
  • Wer schreibt das Metallica scheiße ist, der hat keine Ahnung. Metallica hat den Metal geprägt und ist nicht umsonst DIE Band schlechthin. Und nicht zu vergessen, Metallica Konzerte sind immernoch die Zuschauermagnete Nummer 1. Hört ihr dann lieber Helene Fischer!!! Metallica forever!!!
  • Live wischen sie noch immer mit 99,9% aller anderen Bands auf diesen Planeten den Boden auf!
  • War mein erstes Mal Metallica und GARANTIERT nicht das letzte Mal!
  • Alter,der sound ,die. Jungs… st. Anger,tränen ,präzision pur…. Leute im stadion mega ,stimmung ultra… war mit. Meiner tochter da,ihr abigeschenk…. Tränen der. Emotion ..metallica sind und werden immer besser . den rest hätte man den ohren schenken. Können. Ging gar nicht, die bands. Brauchen die. Jungs auch. Nicht.. Mr. Hammet göttlich an seiner esp ..danke für die hammer 2 1/2 stunden metal pur.
  • Bis zu Metallica war der Sound im kompletten Stadion (viele Freunde standen und saßen verteilt) völlige Grütze. Wird einer Band wie Slayer nicht gerecht, was wohl auch erklärt warum so schnell von der Bühne waren…
  • Als Metallica dann nach kurzer Verzögerung losgelegt haben war es äußerst fett!
  • Boah geil war das jetzt müssen Metallica nur noch on wacken auftreten perfekt.
  • Jeder sollte mal auf einem Metallica Konzert sein. Sich 5 Stunden anstellen um ganz vorne zu sein, DAS ist ein Erlebnis das ich immer wieder machen würde. Die besten und immernoch brutalsten Riffs die ich kenne. Schon alleine bei Fight Fire with Fire tut einem das Genick weh.

Fotos vom Metallica-Auftritt seht ihr oben in der Galerie. Mehr Fotos von allen Bands des Sonipshere Festivals und einen ausführlichen Konzertbericht lest ihr natürlich demnächst im METAL HAMMER.

Ihre nächsten Konzerte geben Metallica bei Rock im Park und Rock am Ring. Welche Songs sie dort spielen, ist bereits bekannt.

Setlist Metallica beim Sonisphere Hamburg

Battery

Master of Puppets

Welcome Home (Sanitarium)

Ride the Lightning

The Unforgiven

Creeping Death

Lords of Summer

Sad but True

Fade to Black

…And Justice for All

One

For Whom the Bell Tolls

Whiskey in the Jar

Nothing Else Matters

Enter Sandman

Encore:

St. Anger

Fuel

Seek & Destroy

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Glenn Hughes traf einst 9 Jahre alten Lars Ulrich

Einmal unseren persönlichen Rock- oder Metal-Stars treffen - das wäre das Höchste der Gefühle. So erging es auch dem Metallica-Drummer Lars Ulrich, als er als Kind vor dem Hotel wartete, in dem Deep Purple logierten. Glenn Hughes kam dann tatsächlich heraus und unterhielt sich mit dem damals neunjährigen Jungen. In einem aktuellen Interview mit Kiki Classic Rock (siehe auch Video unten) erinnert er sich an die Begegnung. Eingebrannt ins Hirn "Meine erste Show mit Deep Purple ging im Dezember 1973 in Kopenhagen über die Bühne", rekapituliert Glenn Hughes. "Und ich erinnere mich sehr klar, dass vor diesem Hotel vor dem…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €