Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

So war’s bei den Böhsen Onkelz am Hockenheimring 2015

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Einen ausführlichen Bericht vom Böhse Onkelz-Wochenende am Hockenheimring mit exklusiven Fotos und Interviews lest ihr in der nächsten Ausgabe des METAL HAMMER – jetzt bestellen!

Die Böhsen Onkelz haben ihr Versprechen wahr gemacht: „Wir bleiben“, kündigte Stephan Weidner schon bei den Comeback-Konzerten am Hockenheimring 2014 an. Jetzt kehren sie mit vier Konzerten vor je 100.000 Fans zurück – und haben manche Überraschung im Gepäck.

Einiges ist anders als bei den Comeback-Konzerten: Kein Orchester, keine Gäste, mit In Extremo nur einer Vorband, die schnell zeigt, dass sie perfekt für die Böhsen Onkelz eröffnen kann (und das bei den Abschiedskonzerten vor 10 Jahren auch schon getan hat). Die größte der Bühne der Welt sorgt für mehr Fan-Nähe als im Vorjahr: Der Steg in der Bühnenmitte fehlt, die Band spielt 3,5 Stunden frontal auf das Publikum zu. Eine pure Rock-Show in gigantisch!

Zwar mag die überwältigende Euphorie, das Gefühl, etwas einmaliges zu erleben, nicht so durchbrechen wie bei den Comeback-Konzerten. Logisch, es ist eines von vier Konzerten, die Wiedersehensfreude ist da, war aber neunjähriger Abstinenz mächtiger. Das fangen die Böhsen Onkelz aber mit Spielfreude und einer Setlist auf, die keine Fan-Wünsche offen lässt! ‘Viva Los Tioz’, ‘Narben’, ‘Terpentin’, ‘Leere Worte’, ‘Bomberpilot’: 32 Songs schallen über den ausverkauften Hockenheimring, darunter auch der brandneue ‘Wir bleiben’ als Weltpremiere, bevor im Herbst 2016 ein neues Album erscheinen soll.

In Sachen Sound, Licht, Bühnenaufbau mit einer Matrix aus Videoleinwänden, Lasershow und Feuerwerk setzen die Böhsen Onkelz hier Maßstäbe. Und als zum finalen ‘Erinnerungen’ ein Regenschauer einsetzt, scheint sogar der Teil des Programms zu sein.

Einen ausführlichen Bericht vom Böhse Onkelz-Wochenende am Hockenheimring mit exklusiven Fotos und Interviews lest ihr in der nächsten Ausgabe des METAL HAMMER – jetzt bestellen!

Erste Impressionen vom Konzert findet ihr schon jetzt oben in der Galerie.

Die Setlist der Böhsen Onkelz am Freitag, 19.06.2015:

1 Viva Los Tioz

2 Finde die Wahrheit

3 Narben

4 Buch der Erinnerung

5 Danket dem Herrn

6 Ich mache was ich will

7 Terpentin

8 Ein langer Weg

9 Überstimuliert

10 Gehasst, verdammt,vergöttert

11 Erkennen sie die Melodie.

12 Schöne neue Welt

13 Das ist mein Leben

14 Leere Worte

15 Wir bleiben (neuer Song vom Böhe Onkelz-Album 2016)

16 Nichts ist so hart wie das Leben

17 1000 Fragen

18 Regen

19 So sind wir

20 Kirche

21 Nekrophil

22 Zu nah an der Wahrheit

23 Danke für nichts

24 Der Platz neben mir

25 Stunde des Siegers

26 Bomberpilot

27 Nichts ist für die Ewigkeit

Zugabe:

28 Wir ham‘ noch lange nicht genug

29 Heilige Lieder

30 Auf gute Freunde

31 Mexico

32 Erinnerungen

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maidens 'The Trooper' mit russischem Akkordeon

Die russische YouTuberin Lady Chugun ist ohne Zweifel ein  musikalisches Multitalent (siehe ihren Kanal) und schon seit einigen Jahren aktiv. Die junge Dame ist nicht nur eine äußerst fähige Gitarristen, sondern auch mit dem Bayan (einer russischen Akkordeon-Variante) überaus fingerfertig - beachtet man unter anderem, wie sie Lead- und Rhythmusgitarre gleichzeitig auf ihrem Instrument umsetzt. Seht hier die faszinierende Version von 'The Trooper': https://www.youtube.com/watch?v=bHC8NZ8TLC0 https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-september-ausgabe-2017-arch-enemy-slipknot-wacken-open-air-paradise-lost-chester-bennington-u-v-a-895385/
Weiterlesen
Zur Startseite