Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Streitfall Stallion: „Heavy-Hengste“ oder „aufs falsche Pferd gesetzt“?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

FROM THE DEAD, das zweite Album der deutschen Heavy-Metaller Stallion, spaltet die Redaktion: Sebastian Kessler zeigt sich begeistert von der Authentizität und Wildheit sowie darüber, dass „die Heavy-Hengste immer wieder aus dem Korsett ausbrechen.“ Matthias Weckmann „katapultierte es aus dem Sattel“, als er die Review von Kollege Kessler las, denn er hört auf FROM THE DEAD „abgetakeltes, erwartungsgemäß ausgelutschtes Material.“

Lest unsere streitbaren Reviews hier:

Positiv:

Stallion :: FROM THE DEAD

Negativ:

Stallion :: FROM THE DEAD

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 29.05. mit Grave Digger, Alestorm, Sinister u.a.

Grave Digger Hit-Kandidaten wie ‘Lions Of The Sea’, ‘Freedom’ oder das spätere ‘My Final Fight’ (Anspieltipp!) ziehen das Tempo an und bringen mit hymnischen Faustball-Refrains die Endorphine aller Heavy-Veteranen zum Kochen. Sogar das erst arg schwergängige ‘Heart Of Scotland’ offenbart... (hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=9NsB2HaNDKI Alestorm Alestorm legen bei aller Kasperei durchaus seriöse Metal-Riffs vor! Die Handschrift von ­Christopher Bowes ist so unverkennbar wie die Parallelen zur Schwester-Band Gloryhammer, auch bezüglich des absurden Humors und der Feiertauglichkeit. Das komplette Review findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=749wEN2cuFA Sinister Was daran neu ist? Nun, nicht besonders viel. An ihrer Rezeptur zum Niedergang wollen Sinister auch gar…
Weiterlesen
Zur Startseite