Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Studien belegen: Gitarre spielen macht schlau und gesund

von
teilen
twittern
mailen
teilen

www.musikmachen.de bezieht sich auf nicht näher genannte Studien und behauptet: Gitarre spielen macht gesund und fit im Kopf! Diese fünf Punkte zählt der Artikel auf:

Freisetzen von Glücksgefühlen:

Laut der University McGill setzt Musik Dopamin frei. Im Volksmund wird es auch Glückshormon genannt.

Stressreduzierung:

Medizinische Studien haben herausgefunden, dass beim Spielen eines Instruments das Stressniveau deutlich gesenkt wird.

Verbesserung der Gehirnfunktionen:

Die Gehirnfunktionen werden durch konzentriertes Musizieren mit der Gitarre geschärft.

Senkung des Blutdrucks:

Niederländische Forscher scheinen herausgefunden zu haben, dass sich während des Gitarre spielen der Blutdruck senkt.

Leistungsfähigere Gehirne:

Dank der Cambridge Universität wissen wir nun auch, dass während des Musizierens das Gehirn ständig trainiert wird – Musiker sind einfach kreativer.

Die genauen Quellen der Studien und Erkenntnisse sind nicht überliefert – aber die Ergebnisse so schön, dass wird es einfach glauben wollen!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Heavy Metal schafft positive Gefühle

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die Geschehnisse in Dayton und der damit in Verbindung gebrachten Metal-Szene (The Acacia Strain äußerten sich mehrfach dazu, unter anderem hier ein Tweet von Sänger Vincent Bennett) ist diese Studie ein Segen. Gut, solcherlei wissenschaftliche Erkenntnisberichte sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen und eher Interpretationen denn Fakten. Aber ein Funke Wahrheit steckt doch immer darin. Die aktuelle Studie eines Dozenten der Cardiff Metropolitan University besagt, dass Metal-Fans durch das Hören ihrer Musik besser mit unangenehmen Situationen und Erlebnissen klarkommen und diese bewältigen können. Dass jener Dozent selbst Metal-Fan ist, macht die Studioe…
Weiterlesen
Zur Startseite