Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Suffocation: Neues Material ist in Arbeit

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gute Nachrichten für Fans des brachial-technischen Death Metal: Die Tech-Deather Suffocation sind offensichtlich derzeit dabei, neues Material aufzunehmen. Das jedenfalls teilte die Band ihren Fans über ihr offizielles Facebook-Profil mit.

Neues Suffocation-Material im Anmarsch

Im Statement heißt es: “Wir spielen derzeit vielleicht für eine kurze Zeit keine Show, aber: WIR SCHLAFEN NICHT! Wir arbeiten hart an neuem Material für all euch guten Leute, also haltet eure Augen und Ohren offen und seit bereit für extremen Long Island Death Metal!”

Das letzte Suffocation-Album PINNACLE OF BEDLAM liegt bereits drei Jahre zurück. Die Band gilt als eine der ersten Death Metal-Formationen, die in den Neunziger Jahren New York Hardcore und Grindcore in ihren Sound flochten und so das Unter-Genre Brutal Death Metal begründeten.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Meshuggah: Das meiste Material zum neuen Album bereits fertig

Wie viele Bands haben auch Meshuggah die Zeit ohne Konzerte damit verbracht, an neuem Material zu arbeiten. Die neuen Lieder sind für den Nachfolger zu THE VIOLENT SLEEP OF REASON (2016) gedacht. Das meiste sei auch bereits geschrieben, erzählte Schlagzeuger Tomas Haake in einem Interview mit Knotfests "Mosh Talks With Beez". "Ich denke, wir haben den größten Teil des Materials für das neue Album. Es braucht lange Zeit zwischen den einzelnen Alben, und dieses Mal wird es aufgrund von COVID auch noch länger dauern als gewöhnlich, denke ich. Im Moment streben wir eine Veröffentlichung gegen Ende '21 an. Die Frage…
Weiterlesen
Zur Startseite