Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Suicide Silence: Gedenk-Show für Mitch Lucker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] “Ending Is The Beginning“ war das Motto des Konzertes am letzten Freitag im Fox Theater in Pomona, Kalifornien. Zahlreiche Gast-Musiker, Freunde und Fans der Deathcore-Legenden Suicide Silence feierten gemeinsam mit der Band in Gedenken an den verstorbenen Sänger. Die Einnahmen des Abends werden in einen Bildungs-Fond von Mitchs fünfjähriger Tochter Kenadee eingezahlt.

Die vollständige Liste der Gast-Auftritte liest sich wie folgt:

– Randy Blythe (LAMB OF GOD)
– Robb Flynn (MACHINE HEAD)
– Max Cavalera (SOULFLY, CAVALERA CONSPIRACY, SEPULTURA)
– Jonathan „Johnny Plague“ Cooke (WINDS OF PLAGUE)
– Brook Reeves (IMPENDING DOOM)
– Chad Gray (HELLYEAH, MUDVAYNE)
– Danny Worsnop (ASKING ALEXANDRIA)
– Tim Lambesis (AS I LAY DYING)
– Eddie Hermida (ALL SHALL PERISH)
– Phil Bozeman (WHITECHAPEL)
– Austin Carlile (OF MICE & MEN)
– Anthony Notarmaso (AFTER THE BURIAL)
– Cameron „Big Chocolate“ Argon (DISFIGURING THE GODDESS)
– Myke Terry (ex-BURY YOUR DEAD)
– Ricky Hoover (ex-SUFFOKATE)

Ein paar Fan-Aufnahmen von der jetzt schon legendären Show könnt ihr euch hier anschauen.

Unter dem Banner “Ending Is The Beginning“ werden die Deathcore-Veteranen Suicide Silence eine spezielle Gedenkshow zu Ehren ihres verstorbenen Sängers Mitch Lucker auf die Beine stellen.

Für die Show, die am 21.12.2012 im Fox Theater Pomona stattfinden wird, sollen die Suicide Silence-Songs von einer Reihe unterschiedlicher Sänger übernommen werden. Hierzu wurden nun die ersten Gastauftritte bekanntgegeben.

Mit von der Partie sind bisher Chad Gray (Hellyeah / Mudvayne), Tim Lambesis (As I Lay Dying) und Eddie Hermida (All Shall Perish).

Sämtliche Einnahmen des Events kommen Mitch Luckers Tochter Kenadee zu Gute.

Offizielle Videoaufnahmen zur Ankündigung der Show seht ihr hier:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Der BH wird 100! Seht die feierlichsten BH-Cover aus Rock & Metal

Kreativität siegt: Im Jahre 1910 weigerte sich die damals 19-jährige New Yorkerin Mary Phelps-Jacobsen, zu ihrem Debütantenball ein Korsett zu tragen. Aus Tüchern und Bändern bastelte sie sich deshalb den ersten BH. Vier Jahre später, am 12.02.1914, meldete Mary Phelps-Jacobsen ihre Erfindung als Patent an und verkaufte für 1500 US-Dollar. Damit wird der Büstenhalter jetzt runde 100 Jahre alt! Heute gibt es den BH in allen erdenklichen Farben und Formen - und auf den Cover-Artworks so manchen Rock- und Metal-Albums. Zum 100-jährigen Jubiläum des Büstenhalters werfen wir einen Blick in die Tiefen der Metal- und Rock-Archive. Wir haben für euch…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €