Toggle menu

Metal Hammer

Search

System Of A Down: 66 Songs in sechs Minuten

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

666 ist nicht nur die Zahl des Teufels, sondern auch das Konzept nach dem Youtuber Paschalis Theotokis. In seinen Videos spielt er sich durch verschiedenen Songs einer bestimmten Band. In einem neuen Clip spielt er sich durch eine bunte Song-Sammlung aus Liedern, welche aus der Feder von System Of A Down stammen.

Besonders überzeugend ist nicht nur die Performance von Theotokis, sondern auch seine visuelle Umsetzung. Mit zeitgemäßer Perücke und Gesichtsbehaarung, welche die Anspielung auf Serj Tankian und Daron Malakian unschwer erkennen lassen, bringen ausreichend Witz und den Clip.

Seht hier 66 System Of A Down-Songs in 6 Minuten:

https://www.youtube.com/watch?v=EV1s1u9gO5Y

 

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Deafheaven kündigen neues Album an
von

[Update] Nachdem Deafheaven kürzlich ihren neuen Song ‘Honeycomb’ veröffentlichten, folgt nun wenig später auch die Ankündigung eines neuen Albums. Demnach wird die Band aus San Francisco am 13. Juli ihre vierte Studioplatte unter dem Titel ORDINARY CORRUPT HUMAN LOVE veröffentlichen. Im gleichen Atemzug kündigten die Black Metaller außerdem einige Konzerte in den USA an, um ihr kommendes Album gleich an die Hörerschaft zu bringen. Romantische Motivik Für ORDINARY CORRUPT HUMAN LOVE arbeiteten Deafheaven erneut mit Produzent Jack Shirley zusammen. Der Titel ist dabei an die britische Novelle ‘The End Of The Affair’ von Graham Greenes angelehnt. Diese erschien 1951 und…
Weiterlesen
Zur Startseite