Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

System Of A Down: Dolmayans konservative Ansichten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

So langsam dürfte es niemanden mehr verwundern, dass System Of A Down sich nicht zusammenraufen, um ein neues Album zu machen. Diverser Aussagen zufolge liegt es an den unterschiedlichen künstlerischen Vorstellungen von Sänger Serj Tankian und Gitarrist Daron Malakian. Ob vielleicht auch die konservativen politischen Ansichten von Schlagzeuger John Dolmayan etwas damit zu tun haben? Pure Spekulation. Interessant (und befremdlich) ist es allerdings schon, dass Dolmayan jüngst sogar Donald Trump verteidigt hat (siehe unten).

Nun meldete sich der System Of A Down-Drummer in einem 14 Minuten langen Video auf Instagram zu Wort (siehe unten). Darin erklärte er seine Positionen und meinte, seine Beziehung zu Tankian sei so solide wie immer. „Wir haben unterschiedliche Meinungen bei System Of A Down“, fängt Dolmayan an. „Das sollte kein Schock für irgendjemand sein, denn wir sind vier Individuen. Wir sind nicht immer gleich gesinnt und stimmen nicht immer über alles überein.

Über die Tellerränder

Ihr wärt überrascht, wie gesittet unsere Gespräche sind – besonders zwischen mit und Serj, der die abweichendsten Meinungen zu haben scheint. Ich habe eine Menge Respekt für Serj und seine Meinungen, obgleich ich in diesen Tagen nicht allzu oft mti ihnen übereinstimme. Und das ist okay. Wir erweitern gegenseitig unsere Horizonte. Ich denke gerne, er lernt von mir, und ich lerne von ihm.“

#

Des Weiteren plaudert der System Of A Down-Musiker über Nachrichten, die ihm Fans schicken. „Manche von euch sagen, dass sie dankbar dafür sind, dass ich rausgehe und einen Standpunkt vertrete, der ein bisschen anders ist. Andere von euch waren aufgeregt und enttäuscht. […] Ich nehme alles wirklich leicht und lasse mich nicht zu sehr davon stören. Aber ich habe einigen Austausch mit manchen Leuten gehabt, und ich habe das genossen.“

🛒  das debüt von john dolmayans nebenprojekt these grey men jetzt bei amazon kaufen!

Die kompletten Ausführungen des System Of A Down-Schlagzeugers könnt ihr euch hier anschauen:

View this post on Instagram

Why am I posting this in my robe

A post shared by John Dolmayan (@johndolmayan_) on

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
System Of A Down wollten nie dem Mainstream gefallen

System Of A Down haben es nie als ihre Mission angesehen, der breiten Masse zu gefallen. Dies hat Frontmann Serj Tankian in einem aktuellen Interview mit dem kalifornischen Fernsehsender KSEE24 ein für allemal klargestellt. Dabei wurde der 53-Jährige gefragt, ob es eine Herausforderung ist, ein Mainstream-Publikum anzusprechen und gleichzeitig politische Botschaften rüberzubringen. Serjs Antwort lautete wie folgt: "Ich sage dir was: Wir haben niemals versucht, einem Mainstream-Publikum zu gefallen. Wenn wir das täten, würden wir nicht von Tag eins an diese Art der Musik schreiben - weit links vom Zentrum, hirnrissig und witzig und todernst zur gleichen Zeit. Musik erfüllt…
Weiterlesen
Zur Startseite