Taipei Houston (Ulrich-Söhne) bei Metallicas „San Francisco Takeover“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die neue Band Taipei Houston von Myles und Layne Ulrich, den Söhnen von Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich, trat am 16. Dezember 2021 in der August Hall in San Francisco auf. Ein Fan filmte das Konzert, das Teil der Metallica „San Francisco Takeover“-Veranstaltungsreihe anlässlich des 40. Jubiläums der Gruppe ist.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Erst im September 2021 spielten Taipei Houston ihre Debüt-Show und schon jetzt, wenige Monate später, betreten sie die Bühne in großem, festlichem Rahmen. Auch wenn das wahrscheinlich hauptsächlich Papa zu verdanken ist, bleiben junge Nachwuchstalente gern gesehen. Ulrich scheint aber auch mächtig stolz zu sein auf seinen 23-jährigen Schlagzeuger-Sohn und seinen 20 Jahre jungen Basser.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Im April 2020 postete er ein Video von Myles und Layne, wie sie den The Beatles-Klassiker ‘Eleanor Rigby’ auf die Spitze trieben. Damals beschrieb er ihre Interpretation gegenüber dem Rolling Stone als „wahnsinnige, dreiminütige, verrückte Garagen-Rock-Version von ‘Eleanor Rigby’. Offensichtlich gab es schon einige unglaubliche Versionen von diesem Song. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es noch nie eine gab, die diesen Sound, dieses Gefühl, diese Energie und diesen Wahnsinn hatte“, schwärmte er. „Und ich dachte mir: ‚Wisst ihr was, Jungs? Ihr habt mich stolz gemacht.‘“

teilen
twittern
mailen
teilen
Volbeat: Das neue Album ist fertig geschrieben

Kaum hat Michael Poulsen eine Europatournee mit seiner Death Metal-Band Asinhell absolviert, legt er bereits sein nächstes großes Vorhaben offen. In einer Videobotschaft auf Instagram verriet er, dass bereits alle Songs für das kommende Album von Volbeat geschrieben seien. Erscheinen solle das Werk 2025. Großes Vorhaben Dabei war der Weg bis dahin von schweren Einschnitten gezeichnet. Im vergangenen Oktober musste sich Poulsen einer Halsoperation unterziehen. In der Folge konnte und kann er dieses Jahr mit Volbeat nicht auftreten. Er nutzte allerdings die Zeit, um an dem nächsten Album für die Band zu arbeiten, wie er erklärte: „Ich bin zu Hause.…
Weiterlesen
Zur Startseite