Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Tarja Turunen: „Niemand sagt mir, was ich zu tun habe.“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Tarja Turunen über mehrere Jahre bei Nightwish als Stimmgeberin tätig wäre, ist sie nun bereits seit Langem im Alleingang unterwegs. Das hat seine Vorteile, wie die Musikerin in einem neuen Interview mit Ghost Cult erzählt, während sie von der Arbeit zu ihrem zuletzt erschienen Live-Album ACT II berichtet.

„ACT II hat mich wirklich jeden Tag über sechs Monate hinweg an Zeit gekostet. Zuerst die Musik, dann das Video. Es gab ungefähr achteinhalb Stunden Material, einschließlich aller Festivals und all dem zusätzlichen Zeug.

Ganz im Alleingang

Aber es hat mir Spaß gemacht, daran zu arbeiten. Natürlich hasste ich es irgendwann wirklich, meine eigenen Falten auf meiner großen Leinwand zu Hause zu begutachten. Ich bin da auch sehr wählerisch – eine Perfektionist. Aber ich bin so verdammt glücklich, dass ich das alles alleine machen kann. Es gibt niemanden, der mir sagt, was ich tun soll oder wie ich etwas tun soll. Ich arbeite alleine.“

Tarjas aktuelles Studioalbum THE SHADOW SELF wurde 2016 veröffentlicht. Bei der Welttournee zum Album, bei der die Sängerin über 200 Shows in 40 Ländern spielte, wurde außerdem ihr Live-Album ACT II gedreht. Dieses erschien dann im Juli letzten Jahres.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Graham Bonnet: "Yngwie Malmsteen wollte mich erdrosseln"

Die 1983 von Graham Bonnet gegründete Progressive Rock-Band Alcatrazz war gewissermaßen das Sprungbrett für Yngwie Malmsteen und dessen Nachfolger Steve Vai. Warum genau Vai der Nachfolger von Malmsteen wurde, der nur ein Jahr bei der Band war, erzählt der ehemalige Rainbow-Sänger in einem aktuellen Interview mit MisplacedStraws.com. "Yngwie musste die Band verlassen, denn es gab einen unschönen Streit", erinnert sich Bonnet. "Ich wünschte, er hätte in der Band bleiben können. Doch der Junge – ohne Zweifel ein begnadeter Gitarrist – hatte sich in ein Monster verwandelt." Warum das passierte, erläutert der Sänger folgendermaßen: "Ich verließ die Bühne, um sie ihm…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €