‘The Callisto Protocol’: Kein Release in Japan

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit im Dezember 2020 der erste Trailer erschien, freuen sich Survival Horror-Fans auf ‘The Callisto Protocol’. Nun da der Release kurz bevor steht, kam allerdings der ernüchternde Einschnitt – zumindest für Spieler in Japan. Dort soll das Spiel mit Science Fiction-Setting nämlich doch nicht veröffentlicht werden.

‘The Callisto Protocol’: Probleme mit der Altersfreigabe

‘The Callisto Protocol’ punktete bei Horrorfans mit gruseligem Vorabmaterial. Die Flucht aus einem gnadenlosen Gefängnis auf dem Jupiter-Mond Kallisto im Jahr 2320 scheint einige brutale Stellen zu enthalten. In Deutschland erhielt es dementsprechend eine Altersfreigabe ab 18 Jahren, für japanische Behörden war es aber offenbar zu hart. In aktueller Version würde das Spiel dort keine Einstufung erhalten. Die Entwickler Striking Distance Studios und Publisher Krafton schlugen außerdem die Möglichkeit aus, das Spiel noch einmal abzuändern. Lieber setzen sie den Release in Japan gänzlich aus.

Keine Einschnitte ins Spielerlebnis

„Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass das Spiel in seinem jetzigen Zustand die Voraussetzungen für eine CERO-Einstufung nicht erfüllen kann und dass eine Änderung des Inhalts nicht die von den Spielern erwartete Erfahrung bieten wird“, wurde auf dem offiziellen japanischen Twitter-Account für das Spiel bekanntgegeben. „Wir bitten japanische Spieler um Verständnis.“ Auf die Gründe für eine unmögliche Freigabe durch die japanische Computer Entertainment Rating Organisation (CERO) gingen die Entwickler nicht direkt ein, allerdings ist auf verstörende Spielszenen zu schließen. Spieler in Japan, die ‘The Callisto Protocol’ vorbestellt haben, erhalten nun ihr Geld zurückerstattet. Dennoch sind die Kommentare unter der Bekanntgabe, dass das Spiel nicht in Japan erscheinen wird, enttäuscht. Üblicherweise werden zu brutale Spiele in Japan nämlich mit zensierenden Anpassungen trotzdem veröffentlicht. Im Falle von ‘The Callisto Protocol’ hoffen nun einige Fans darauf, das Spiel über Umwege trotzdem erhalten zu können. Überall sonst kommt es nämlich wie geplant auf den Markt.

‘The Callisto Protocol’ erscheint am 2. Dezember. Das Horror-Spiel wird am PC, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und X/S spielbar sein. Zusätzlich haben die Entwickler für Januar 2023 ein Remake ihres vorherigen Projekts ‘Dead Space’ (2008) angekündigt.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
20 englische Bands, die du kennen musst

Klickt euch in der Galerie durch unsere Auswahl 20 englischer Metal-Bands, an denen man als Metaller nicht vorbei kommt! Von den Erfindern des Heavy Metal (Black Sabbath, Judas Priest, Iron Maiden) über düstere Dauerbrenner (Cradle Of Filth, Venom)  bis zu Vertretern der modernen Metal-Strömungen, die das Genre für künftige Generationen am Leben erhalten und auffrischen (Bring Me The Horizon, Asking Alexandria). Wie zufrieden seid ihr mit der Auswahl? Wen haben wir eurer Meinung nach vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter! Unten haben wir einige interessante Artikel zu den oben genannten Bands aus dem METAL HAMMER-Archiv zusammengestellt.…
Weiterlesen
Zur Startseite