Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

The New Black veröffentlichen Video zu ‚Dead In The Water‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Würzburger Heavy-Rocker THE NEW BLACK haben einen brandneuen Clip zu ‚Dead In The Water‘ vom aktuellen Album A MONSTER’S LIFE am Start. Das Video zeigt die Band in Aktion auf und hinter zahlreichen Bühnen, unter anderem den Jubiläumsauftritt beim diesjährigen Summer Breeze Open Air mit viel Besuch auf der Bühne.

Die Band kommentiert: „Woohoo! Sind echt schon zwei Jahre rum, seit wir A MONSTER’S LIFE mit Jacob Hansen aufgenommen haben? Und zehn Jahre, seit es uns gibt? Was alles passiert ist in der Zeit! So ‚Dead In The Water‘ sind wir also gar nicht, was? Im neuen Clip gibt’s jede Menge Action von einem Dutzend Shows, vor allem vom fetten Gig auf dem Summer Breeze mit Bembers, Vito C. von J.B.O. und Staatspunkrott-Oli.

Viel Spaß damit! Im Dezember spielen wir noch zwei Gigs mit Extreme, dann beenden wir den Zyklus zu MONSTER und krabbeln zurück in den Keller, um Songs für das fünfte Album zu schreiben. See ya! Fludid, Fabs, Leimsen, Günt, Flip.“

Seht hier ‚Dead In The Water‘ von The New Black:

Gefilmt wurde das Video beim Summer Breeze, in der Dortmunder Westfalenhalle, in Hamburg, Köln, Wetzlar, Schweinfurt, Celle, München, Andernach und Köln. Dabei sprangen durchs Bild: Der unvergleichliche Bembers, Oli Sonntag (Staatspunkrott), Chris Birx (Motorjesus), Vito C. (J.B.O.), Shredmeister Christian Münzner, unser ex-Drummer Chris Weiß, Matze von SG Backline Services, Merchlady Anja, Nathalie Charm, die Verrückten von Blessed Hellride, Cindy Wenk aus dem ‚Count Me In‘-Video, die Bikini-Girls aus dem ‚Soon‘-Video und die flüchtenden Kakerlaken aus dem ‚Any Colour You Like‘-Video. Viel Spaß beim Suchen!

Die METAL HAMMER Dezember-Ausgabe 2017: Iron Maiden, Black Sabbath, Kataklysm u.v.a.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Genreguide: Diese Death Metal-Alben solltet ihr kennen

Death Metal entstand Mitte der Achtziger. Bands wie Venom, Celtic Frost, Slayer und Kreator werden häufig als Vorreiter genannt, während Morbid Angel, Obituary, Deicide und Cannibal Corpse zu den Pionieren des Genres zählen. Ende der Achtziger nahm der Death Metal an Fahrt auf, um auf Labels wie Combat, Earache und Roadrunner Anfang der 90er seinem Höhepunkt entgegen zu streben. Kein Wunder also, dass viele der Alben aus unserer Basisbibliothek aus jener Zeit stammen. Aber die Entwicklung endete nicht 1991/1992 und Death Metal-Bands verfolgen seit den Anfängen verschiedene Ansätze, von progressiv über melodisch bis hin zu neuen Extremen. Death Metal wurde…
Weiterlesen
Zur Startseite