Tierschutz: PETA greift Jagd-Liebhaber Joe Perry (Aerosmith) an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Genau wie z.B. Ted Nugent ist auch Aerosmith-Gitarrist Joe Perry überzeugter Jäger und Waffensammler. Allerdings schieße er nichts, dass er nicht auch essen werde, erklärte er kürzlich.

„Jäger haben einen klaren Kopf und nehmen nie mehr, als sie benötigen. Das Jagen ist eine gute Möglichkeit, mit der Realität in Kontakt zu bleiben.“

Für Tierschützer wie den Verein PETA sind Aussagen wie diese natürlich ein rotes Tuch, so das der Vize-Präsident der Organisation sich sofort gegen den Aerosmith-Gitarristen stellte:

„Wenn Menschen ihre Aggressionen und ihren Frust an hilflosen Tieren auslassen, ist das meistens eine Kompensation für andere Probleme in ihrem Leben.

Wir wissen nicht, wie Joe so tickt, aber es ist interessant, dass er sich mit langen, phallisch aussehenden Waffen anscheinend sehr wohl fühlt.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Full Force 2022: Vierte Bühne, Badestrände, Höhepunkte

METAL HAMMER: Drei Jahre liegt das letzte Full Force zurück. Mit welchen Gefühlen blickt ihr 2022 nach Ferropolis? Thomas Kahl, Veranstalter & Tobias Zwiebel, Head Of Marketing Full Force: Ganz ehrlich? Wir sind mega aufgeregt und freuen uns riesig, dass es endlich wieder los geht. Nach fast drei Jahren endlich wieder Full Force – megageil! Die letzten Monate haben uns alle noch mal ordentlich gefordert, aber diese Momente, wenn sich das Infield öffnet, die Leute aufs Gelände strömen und der Sound die Bühnen füllt – danach sehnen wir uns! Wie 2020 geplant, feiern The Ghost Inside ihre triumphale und bestimmt…
Weiterlesen
Zur Startseite