Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Till Lindemann hat neuen Kollaborateur: David Garrett

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Till Lindemann arbeitet bekanntlich nicht mehr mit dem schwedischen Produzenten, Sänger und Gitarristen Peter Tägtgren zusammen. Die Band Lindemann führt der Rammstein-Frontmann nun alleine fort. Doch da der Berliner ein Freund frischer Impulse und illustrer Kooperationen ist, ist der 57-Jährige bereits eine neue musikalische Liaison eingegangen.

Schlager-Ausflug

Der zugehörige Partner überrascht allerdings ziemlich, denn er kommt weder aus dem metallischen Bereich noch aus der Rockmusik. Stattdessen hat sich Till Lindemann mit dem Violinisten David Garrett, einem klassischen Musiker, zusammengetan. Wie das Rammstein-Gesicht in den sozialen Medien verkündet hat (siehe Video-Teaser unten), haben die beiden zusammen ein Lied aufgenommen. So soll Lindemanns und Garretts Version von ‘Alle Tage ist kein Sonntag’ am 11. Dezember erscheinen.

Bei dem Stück ‘Alle Tage ist kein Sonntag’ handelt es sich um einen alten Schlager, den Carl Ferdinands (Text) und Carl Clewing (Melodie) miteinander komponiert haben. Der Song wurde zum einen mit den gleichnamigen Filmen aus den Jahren 1935 und 1959 veröffentlicht. Zum anderen haben zahlreiche Vokalisten das Lied bereit gecovert, darunter Marlene Dietrich, Richard Tauber, Rudolf Schock und Fritz Wunderlich. Weiter unten könnt ihr euch die Version von Fritz Wunderlich anhören. Der Schlager wurde sowohl während des Zweiten Weltkriegs als auch in der Nachkriegszeit viel gehört und im Radio gespielt.

🛒  Die Jubiläumsedition von Rammsteins HERZELEID jetzt bei Amazon ordern!

Natürlich fragen sich die Fans nun, wie umfangreich die Zusammenarbeit von Till Lindemann und David Garrett letztlich ausfallen wird. Sprich: Haben die beiden mehr als nur ‘Alle Tage ist kein Sonntag’ neu vertont? Oder bleibt es (vorerst) bei dieser einmaligen Kooperation? Alle neuen Entwicklungen und Nachrichten zu diesem ungewöhnlichen Duo erfahrt ihr an dieser Stelle.

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Lombardo will trommeln, bis er 80 Jahre alt ist

Dave Lombardo hat nicht vor, jemals seine Drumsticks an den Nagel zu hängen. Dies machte der ex-Slayer-Schlagzeuger in einem aktuellen Interview mit Ultimate Guitar mehr als deutlich. Dabei sagte er, dass er auch noch trommeln wolle, wenn er 80 Jahre alt ist. Weiter, immer weiter... "Ich werde die Drumsticks nicht aufgeben, Mann", stellte Dave Lombardo klar. "Diese Motherfucker werden mit mir sterben. Verdammt, ich gehe nicht in Rente. Selbst mit all dem Geld der Welt würdest du mich nicht dazu kriegen, dass ich mich zur Ruhe setze. Ich liebe, was ich tue. Ich liebe Musik. Musiker gehen nicht in Rente, sie…
Weiterlesen
Zur Startseite