Tim „Ripper“ Owens (Malmsteen, Judas Priest): neuer Song online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Tim „Ripper“ Owens schon bei Yngwie Malmsteen, Judas Priest und Iced Earth gespielt hat, besitzt er mittlerweile beste Kontakte zu anderen Musikern.

So konnte er für sein Solo-Album PLAY MY GAME (2009) eine ganze Reihe an Gästen gewinnen.

Auf dem jüngst online gestellten Song ‘Believe’ sind diese weiteren Mucker zu hören:

* John Comprix (Beyond Fear, Ringworm) – Gitarre
* Craig Goldy (Dio) – Gitarre
* Rudy Sarzo (Dio, Ex-Ozzy Osbourne, Quiet Riot) – Bass
* Simon Wright (Dio, Ex-Ac/Dc) – Schlagzeug

>>> ‘Believe’

Weitere Artikel zu Tim „Ripper“ Owens:
+ Songs online: Tim „Ripper“ Owens, Nattefrost, Warbringer, u.v.m.
+ Tim Owens kommt mit Solo-Album PLAY MY GAME
+ Rob Halford: Nur schwule Männer können bei Judas Priest singen

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Stranger Things’: Tye Trujillo spielte ‘Master Of Puppets’

In der letzten Folge der 4. ‘Stranger Things’-Staffel gibt die Figur Eddie Munson ein äußerst metallisches Konzert. Dabei zockt Munson auch den Metallica-Klassiker ‘Master Of Puppets’ auf der Gitarre. Das Ganze ist Teil des Versuchs den Bösewicht Vecna zu besiegen. Die zugehörigen, zusätzlichen Tonspuren dafür stammen von keinem Geringeren als Tye Trujillo, dem 17-jährigen Sohn von Bassist Robert Trujillo. Papas ganzer Stolz Die Neuigkeit verbreitete Rob selbst in den Sozialen Medien (siehe unten): "Spoiler-Alarm! Das ist mein Junge! Ich bin stolz auf dich, Tye. Er hat im Finale von ‘Stranger Things’ zu ‘Master Of Puppets’ geschreddet. Ein großes Dankeschön geht…
Weiterlesen
Zur Startseite