Tobias und Julian Exxel: Edguy-Mosaik für die Ukraine

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie sagt man so schön: Des einen Leid, ist des anderen Freud. Seit den 70er-Jahren faszinieren die bunten Zauberwürfel Knobelbegeisterte oder treiben andernfalls Knobelwillige jeden Alters zur Verzweiflung. Doch ebenso im Power Metal-Universum scheinen zwei Würfelzauberer vertreten zu sein, die dem Kubus ganze 850-mal den Kampf ansagen, und das für einen guten Zweck. Edguy-Bassist Tobias Exxel und sein elfjähriger Sohn Julian haben sich angesichts der noch immer anhaltenden Ukraine-Krise eine im wahrsten Sinne des Wortes riesige Spendenaktion überlegt.

Ein Mosaikgemälde für den guten Zweck

Die beiden Rubik’s Cube-Fans haben sich zum Ziel gesetzt, ein 1,95 x 1,40 Meter großes und ca. 80 kg schweres Edguy-Mosaik zu kreieren und damit einen Spendenaufruf für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu starten. Folglich soll das imposante Kunstwerk, welches 25 Würfel breit und 34 Würfel hoch sein wird und das Album-Cover von Edguys AGE OF THE JOKER abbildet, unter allen Teilnehmenden verlost werden.

Wer sich bei dieser noblen Spendenaktion beteiligen und sich für den großen Lostopf zum AGE OF THE JOKER-Setzbild qualifizieren möchte, der kann sein Vorhaben noch bis zum 27. August 2022 in die Tat umsetzen. Dafür wird ein Mindestspendenbetrag von 10€ erbeten. Die gesammelte Spendensumme geht auf das Projektkonto der „Aktion Deutschland Hilft.“ Zur offiziellen Spendenseite geht es hier: https://adh.ngo/edguy-cubes.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Exxel – Edguy (@tobias.exxel.edguy)

Live-Knobelei auf dem Wacken Open Air

Dazu soll die Spendentrommel live auf dem Wacken Open Air 2022 gerührt werden, wenn Julian das Gemälde ebendort vervollständigt. Folglich können alle Besucherinnen und Besucher vom 04.bis 06. August 2022 dem begabten Drehpuzzler beim Komplettieren des Mosaiks im Wacken Foundation Camp zuschauen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Exxel – Edguy (@tobias.exxel.edguy)

__

teilen
twittern
mailen
teilen
Olympia-Eiskunstläuferin: Kür mit AC/DC

Eiskunstlauf ist jetzt nicht zwingend die Wintersportart, für die man sich sofort begeistern könnte – diesbezüglich sind Skispringen oder Biathlon deutlich beliebter. Doch eine 19-jährige Ungarin ließ uns mit ihrer mutigen Musikwahl aufhorchen und -sehen: Ivett Tóth erschien mit Leder-Outfit und fingerlosen Handschuhen auf dem Eis und performte ihre Kür zu ‘Back In Black’ und ‘Thunderstruck’ von AC/DC. Ihre Performance wurde zwar nicht gut genug für eine Medaille bewertet, doch von uns erhält sie 10/10 MAXIMUM ICE-Punkte! Seht hier die Olympia-AC/DC-Kür der Ungarin Ivett Tóth:   https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-maerz-ausgabe-2018-judas-priest-arch-enemy-boehse-onkelz-u-v-a-1019029/
Weiterlesen
Zur Startseite