Exklusiv

Toxpack: Hört ‘Willkommen Im Klub’ in der Premiere

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Aus dem Promotext zu SCHALL & RAUSCH:

Im Ostteil Berlins aus der Taufe gehoben, in Kreuzberg mit seinen szenesozialen Brennpunkten wie SO36 und Core-Tex zur Institution geschmiedet und seit vielen Jahren die Referenz für „Streetcore“, nicht nur made in Berlin: Toxpack sind der Hauptstadtklang, den keiner „da oben“ hören will, aber den wir hier unten brauchen. (…) Toxpack klingen 2017 kein bisschen bequem, sondern sind immer noch das garstige Rollkommando, das seit 2001 durch die Szene walzt.“

Überzeugt euch von der Klaren Kante von Toxpack hier in der exklusiven Lyric-Video-Premiere zu ‘Willkommen im Klub’:

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Toxpack über die erste Single von SCHALL & RAUSCH: „Wir freuen uns das erste Lebenszeichen vom neuen Album ‚SCHALL & RAUSCH‘ zu präsentieren! Zurück zur alten Härte, gepaart mit dem üblichen Toxpack Schuss an Melodie und dazu ein Text, der autobiographisch für jeden Einzelnen von uns stehen könnte. Ein Song für alle da draußen, die genauso verrückt sind wie wir – ‚Willkommen im Klub‘!“

Toxpack auf dem Matapaloz

Die Berliner Streetpunks werden im Sommer 2017 auf dem Festival der Böhsen Onkelz spielen. Toxpack werden das zweitägige Event am Samstag, den 17.06 neben, Slayer, Anthrax, Cockney Rejects und den Onkelz persönlich beehren. Alle Informationen zum Matapaloz findet ihr hier:

https://www.metal-hammer.de/matapaloz-alle-infos-zum-festival-der-boehsen-onkelz-763751/

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im Film: Arte.tv zeigt schönste Szenen

Harte Musik und epische Filme machen wunderbar zusammen. Das dürfte uns allen spätestens seit ‘Wayne’s World’  mit der Gast-Einlage von Alice Cooper und der Singalong-Szene im Auto zu Queens ‘Bohemian Rhapsody’ klar sein. Die Kollegen von arte.tv haben sich nun die Mühe gemacht und die ihrer Ansicht nach besten Filmszenen mit Heavy Metal-Musik in knapp 20 Minuten im Beitrag ‘Blow Up - Metal im Film’ zusammen geschnitten. Mit dabei in ‘Metal im Film’ sind beispielsweise Metallica, einerseits mit ihrem Seelenstriptease ‘Some Kind Of Monster’, andererseits mit ihren neuesten Streifen ‘Through The Never’. Auch sehr schön:  Jim Carreys Tanzeinlage während einer Cannibal Corpse-Show in der Komödie…
Weiterlesen
Zur Startseite