Toggle menu

Metal Hammer

Search

Trivium: Matt Heafy covert Britney Spears

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Wenn Children Of Bodom aus Britney Spears ‘Oops I Did It Again’ einst einen Metal-Hit machen konnten, schafft das doch auch Trivium Frontmann und Gitarrist Matt Heafy mit einem weiteren Klassiker der Sängerin ‘…Baby One More Time’. Dieser Gedanke lässt zumindest hinter dem Cover vermuten, welches nun seinen Weg ins Internet fand.

Nachdem Matt kurz zuvor bereits ein Cover zu Totos ‘Africa’ veröffentlichte, wagte er sich nun auch an den Hit, den Britney Spears 1998 veröffentlichte und für den die Sängerin damals mit einem Grammy Award ausgezeichnet wurde.

Seht hier das Cover von Matt Heafy zu ‘…Baby One More Time’:

https://www.youtube.com/watch?v=BmdyngqH20w

Zum Vergleich hier noch einmal das Original:

https://www.youtube.com/watch?v=C-u5WLJ9Yk4

 

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Auf der METAL HAMMER-Couch mit: Trivium-Bassist Paolo Gregoletto

Dass sich die US-amerikanischen Modern-Thrasher Trivium gerade inmitten ihrer großen Welttournee befinden, hält Bassist Paolo Gregoletto nicht davon ab, auf unserer Couch Platz zu nehmen und die ein oder andere Frage zu beantworten. Welchen Job hättest du, wenn du nicht Musiker geworden wärest? Knifflig... Ich denke nämlich, dass mich das Musizieren in meiner Weltanschauung und Lebensweise beeinflusst hat. Ich glaube, ich müsste noch einmal in der Zeit zurückgehen, um das zu beantworten. Ansonsten würde ich bestimmt etwas Kreatives machen. Dinge herzustellen, Ideen zu sammeln, zu planen und das Ganze dann der Welt zu zeigen, macht mich wirklich sehr glücklich. Lieblingsplatte…
Weiterlesen
Zur Startseite