UNDER JOLLY ROGER (1987)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zeit für das schwierige dritte Album. UNDER JOLLY ROGER zeigt erstmals das neue Image von Running Wild als Metal-Piraten. Und obwohl das Album von der Presse größtenteils mit schlechten Kritiken versehen wird, entwickelt es sich zum Genre-Klassiker und ist schnell ein kommerzieller Erfolg.

Mit dem Titel-Song sowie der Durchhalteparole ‘Raise Your Fist’ befinden sich erstmals zwei reinrassige Hits auf dem Album, die von Running Wild bei späteren Konzerten immer wieder gespielt werden.

Textlich behandelt UNDER JOLLY ROGER neben der Piraterie (‘Under Jolly Roger’, ‘Diamonds Of The Black Chest’) auch Themen wie Kritik an der Politik in der dritten Welt (‘Merciless Game’) oder Kämpfe zwischen Jugendbanden (‘War In The Gutter’).

>>> Weiter zu PORT ROYAL (1988)

teilen
twittern
mailen
teilen
Nach Band-Wechsel hagelt es Kritik auf Nita Strauss

Zu Beginn des Sommers 2022 hatte Gitarristin Nita Strauss ihren Ausstieg aus der Band der Hard Rock-Legende Alice Cooper bekanntgegeben und sich daraufhin der Crew von Pop-Star Demi Lovato angeschlossen. Damals erklärte die Musikerin, dass ihre Entscheidung, Alice Cooper zu verlassen, nicht unbedingt endgültig wäre und dass sie hoffen würde, eines Tages wieder zurückzukehren. Dennoch musste Strauss einige Kritik von Fans einstecken, die durch den Wechsel verwirrt waren. Einige warfen ihr sogar vor, sich „verkauft“ zu haben. Als ein Interviewer von Guitar World Strauss kürzlich darauf ansprach, dass ihr Wechsel zu Lovatos Band gut angekommen wäre, musste die 35-jährige Gitarristin…
Weiterlesen
Zur Startseite