Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Vatikan stellt neue Exorzisten ein – vielleicht für diese Bands

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nein, Metal muss nicht immer ernst sein, sondern darf auch mal rein der Unterhaltung dienen. Auch, wenn es um den Teufel und dessen irdische Feinde – die Exorzisten – geht.

Und wenn der Plan Roms, tatsächlich einen Exorzisten in jeder ihrer über 3.000 Diözesen einzusetzen, Wahrheit wird, könnte tatsächlich auch genügend Arbeitskraft da sein, sich mal dem von der Kirche gerne gehassten Metal zuzuwenden.

Für manche Bands könnte es dann ernst werden.

Besonders bedroht würden diese zehn Bands sein:

>>> Weiter zu Platz 10: Angelcorpse

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King glaubt weder an Gott noch den Teufel

Menschen werden in den Glauben hineingeboren Kerry King, der Gitarrist und Haupt-Songwriter von Slayer, ist sicher kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Verwendung von satanischer Symbolik in Liedtexten geht. Viele Songs der Thrash-Titanen drehen sich um Teufelskram oder Blasphemisches gegen Gott – was vielen, vornehmlich Nicht-Metal-Fans, sauer aufstößt. Sogar so sehr, dass eine Familie im Jahr 2000 sogar versuchte, Slayer für die Ermordung ihrer Tochter verantwortlich zu machen. Bei Kings neuem Soloprojekt ist es inhaltlich ziemlich ähnlich gehalten, was bei dem Namen des Debütalbums FROM HELL I RISE nicht überrascht. Was vielleicht ein wenig mehr überrascht, ist, dass Kerry…
Weiterlesen
Zur Startseite