Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Verlosung zum Kinostart von ‘Happy Deathday 2U’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 122 Millionen US-Dollar war ‘Happy Deathday’ einer der großen Horrorhits 2017. Jetzt bekommt die Geschichte der Studentin Tree, die ihre eigene Ermordung am Abend ihres Geburtstags unzählige Male durchlebt, ihre mit Spannung erwartete Fortsetzung.

Diesmal muss die Heldin nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Freunde, vor dem Mörder mit der Babymaske retten. Gleichzeitig versucht sie das Rätsel zu lösen, warum sie erneut in die tödliche Zeitschleife geraten ist.

Produzentenlegende Jason Blum, Regisseur Christopher Landon und Hauptdarstellerin Jessica Rothe laden den Zuschauer mit HAPPY DEATHDAY 2U erneut zur tödlichsten Geburtstagssause der Filmgeschichte ein, die dank Zeitschleife immer wieder von vorne beginnt und mit einem unfeierlichen Maskenkiller-Mord endet.

Das Problem: Obwohl Geburtstagskind Tree den mörderischen Feierlichkeiten bereits entkommen konnte, scheint nun alles anders zu verlaufen. Denn der Mörder hat nicht nur sie, sondern auch ihre Freunde und Kommilitonen im Visier… Kinostart: 14.2.2019, im Verleih von Universal Pictures International Germany.

Damit ihr euch nicht nur im Kino bei ‘Happy Deathday 2U’, sondern auch daheim euren Ängsten stellen könnt, verlosen wir neben coolen Film-Goodies mit freundlicher Unterstützung von Capcom auch zwei Exemplare von ‘Resident Evil 2’,

Der klassische Mix aus Action, Erkundung und Rätseln, der die ‘Resident Evil’-Serie berühmt machte, ist zurück. Der Spieler begleitet den jungen Polizisten Leon S. Kennedy und College-Studentin Claire Redfield, die sich in einem desaströsen Zombieausbruch in Raccoon City wiederfinden. Leon und Claire bieten separate spielbare Kampagnen; Spieler erleben die Geschichte aus der Perspektive beider Charaktere.

Wir verlosen 2 Fan-Pakete bestehend aus Filmposter ‘Happy Deathday 2U’, Babyface-Killermaske und ‘Resident Evil 2’ (1x PC, 1x Xbox One)!

Wenn ihr gewinnen wollt, müsst ihr nur das untenstehende Formular ausfüllen und in das Lösungsfeld „Babyface“ sowie „PC“ oder „Xbox One“ schreiben:

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Deine Lösung (Pflichtfeld)

    TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

    Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

    Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

    Teilnahmeschluss ist der 28.2.2019, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    (c) Michele K. Short
    (c) Universal Pictures
    (c) Michele K. Short
    teilen
    twittern
    mailen
    teilen
    Mr. Bungle: Ex-Saxophonist Verdächtiger in Vermisstenfall

    Der ehemalige Mr. Bungle-Musiker Theo Lengyel ist verhaftet worden. Die Polizeibehörden von Capitola und El Cerrito verdächtigen den 54-Jährigen des Mordes an seiner Freundin Alice "Alyx" Kamakaokalani. Zugeschnappt haben die Beamten am 2. Januar 2024 -- nach einer umfangreichen Ermittlung. Im Zuge dessen wurde den Cops zunehmend klar, dass es in dem Vermisstenfall nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Theo Lengyel drängte sich hierbei als Verdächtiger auf. "Tragischer Mord" Des Weiteren entdeckten die Ermittler menschliche Überreste in einem Waldgebiet innerhalb des Tilden Regional Parks in Berkley. Die Identifikation der Überreste mittels einer DNS-Bestimmung steht zwar noch aus, dennoch heißt es…
    Weiterlesen
    Zur Startseite