Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Video: Converge-Frontmann Bannon hat eine neue Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jacob Bannon ist seit jeher nicht nur Frontmann der Band Converge, sondern Vollblut-Künstler. Ob als Produzent, Label-Boss oder Grafik-Künstler: Der 40-Jährige ist ein Freund der Extreme.

Auch seinem neuen Projekt Wear Your Wounds merkt man das an. Im jetzt veröffentlichten Video zum Titeltrack des im April 2017 kommenden Debut-Albums, geht es – wie im Großteil des Schaffens von Bannon – um die Zerbrechlichkeit der Seele.

Der Song handelt von den psychologischen Folgen negativer Ereignisse. Darüber, dass man sie nicht an sich heran lässt, damit sie dich nicht verändern können“, erklärt der Converge-Frontmann. „Ich kann fühlen, dass ich viele Leute mit diesem Gedanken ansprechen werde.“

Seht das Video zu ‘Wear Your Wounds’ hier:

Tatkräftige Unterstützung

Wear Year Wounds ist das Resultat von Lo-Fi-Aufnahmen, die sich in den letzten Jahren bei Jacob angesammelt haben. Für sein Debut-Album hat sich Bannon unter anderem tatkräftige Unterstützung geholt. U.a. werden Kurt Ballou (Converge), Sean Martin (Hatebreed, Cage) und Mike McKenzie (The Red Chord) auf WEAR YOUR WOUNDS als Gastmusiker vertreten sein.

Die Tracklist von WEAR YOUR WOUNDS:

  1. Wear Your Wounds
  2. Giving Up
  3. Iron Rose
  4. Hard Road to Heaven
  5. Best Cry of Your Life
  6. Breaking Point
  7. Shine
  8. Fog
  9. Heavy Blood
  10. Goodbye Old Friend

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese noch unbekannten Sängerinnen prägen den Heavy Metal von heute und morgen

Gesang erzählt Geschichten, unterstreicht Emotionen und bietet Kontraste. Verschiedene Arten, die Stimme zu beherrschen, scheinen im Metal diverser als irgendwo sonst. Ein weiteres Genre, das selbst „normalem Gesang“ einen eigenen Namen gibt („clean“), weil es so viele andere Techniken gibt, die Stimme einzusetzen, fällt auf Anhieb nicht ein. Die Rede ist von Screaming, Growling, Death Growls und Vocal Fry, um nur einige wenige zu nennen. Oft fungieren Lyrics als geradezu greifbare Schnittstelle zwischen Musik und Zuhörer*innen; Texte interpretieren, was Musik auf einer abstrakteren Ebene zu vermitteln gedenkt. Robert Plant, Chris Cornell, Ozzy und Dio, auch Chelsea Wolfe und Brody Dalle…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €