Video: Corey Taylor am Set von Doctor Who

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einer neuen Folge der britischen Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who lieh Corey Taylor einem Alien jüngst seine Stimme. Der Slipknot-Sänger war für die Schreie des Bösewichtes „The Fisher King“ verantwortlich. Seht unten im Video, wie Taylor – selbst ein „Whovian“, also Fan der Serie – das Set der Serie besichtigt und den Alien-Schrei aufnimmt!

„Give me a scream, Corey“

Laut einem Insider, der sich an die britische Zeitung wandte, hatten sich die Macher von Doctor Who für Corey entschieden und waren selbst auf den Slipknot-Sänger zugegangen. Seine Stimme sei perfekt, um der Alien-Figur „Fisher King“ einen angsteinflößenden Schrei zu verleihen. Taylor hatte dem Angebot ohne Zögern zugestimmt, da er ein riesiger Fan der Fernsehserie sei.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saltatio Mortis veröffentlichen ‘Feuer & Erz’ – nur hier auch auf Vinyl

Saltatio Mortis präsentieren mit ‘Feuer & Erz’ die dritte Vorab-Single aus ihrem kommenden Album FINSTERWACHT (VÖ: 07.06.2024). Der Track erzählt die Geschichte der Finsterwacht weiter und bringt durch die Zusammenarbeit mit dem The City of Prague Philharmonic Orchestra eine weitere Facette unglaublicher Klanggewalt und epischer Atmosphäre in den Song ein. Sänger Alea: "Die Verbindung von klassischen Instrumenten und Bandklängen hat mich schon im Alter von 16 Jahren fasziniert. In Prag inmitten des Sinfonieorchesters zu sitzen, während unser eigener Song aufgenommen wird, war demnach ein extrem emotionaler Moment und ein lang gehegter Traum, der wahr wurde." Weltexklusive Saltatio Mortis-7“ mit drei…
Weiterlesen
Zur Startseite