Toggle menu

Metal Hammer

Search

Video: Genervter Chris Robertson (Black Stone Cherry) wirft Fan aus dem Saal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn man während eines Black Stone Cherry-Konzertes das Gefühl bekommen sollte, dass man eigentlich früh ins Bett gehen sollte und die Show jetzt auch zu Ende sein könnte, sollte man es machen wie der Konzertbesucher in diesem Video. Der geht dem Frontmann der Southern-Rocker nämlich dermaßen auf die Nerven, dass Robertson ihn kurzerhand vor die Tür setzen lässt.

Was ist passiert? Robertson kündigt vor einer Akustiknummer an, dass die Fans jetzt mal in Ruhe den Song wirken lassen sollen, da er der Band sehr viel bedeute (sprich, das Auditorium soll einfach mal den Mund halten.) Einem ersten „fuck you“ begegnet er noch sehr lässig. Als der Song dann beginnt ruft ein Fan dann laut „Gaaaaay!“ – was dem Sänger gar nicht gefällt. Er bedeutet seiner Band den Song zu unterbrechen, wirft ein paar Schimpfworte in Richtung des Störenfrieds und lässt den Besucher aus dem Saal bugsieren. Es folgt eine kurze Entschuldigung – und ein störungsfreier Song!

Seht den Rauswurf hier im Video:

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Sänger Nik Barker steigt bei Twelve Foot Ninja aus

Twelve Foot Ninja und ihr Frontmann Nik Barker aka Kin Etik gehen demnächst getrennte Wege. So will Barker auf eigenen Wunsch nicht mehr weitermachen; ihn schlauchen zunehmend die kreativen Differenzen mit Gitarrist Steve "Stevic" MacKay. Kin Etik wird allerdings bei den bereits geplanten Konzerten der Band singen und die Suche nach einem neuen Frontmann begleiten. "Die kreative Spannung zwischen Stevic und mir hat zur einiger großartiger Musik geführt, auf die ich wahrlich stolz bin", erläutert der scheidende Twelve Foot Ninja-Frontmann Barber. Negative Kostennutzenrechnung "Aber sie hat auch zunehmend ihren Tribut gefordert, und ich fühle mich in dieser Spannung kreativ ausgelaugt. Sie…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €