Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Video: James Hetfield kommentiert die Metallica-Shirts der „Stars“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sie waren der Fashion-Trend 2016: Metal-Shirts. Natürlich kamen auch Stars und Sternchen der US-amerikanischen Pop-Kultur nicht umhin, mindestens ein Metallica-Shirt zu besitzen. James Hetfield macht sich jetzt in einem Video-Interview (unten) darüber lustig.

Zu Avril Lavigne meint Heftield: „Das ist die Sängerin von Nickelback, stimmt’s?“, und spielt dabei auf die Ehe der Sängerin mit dem Nickelback-Sänger Chad Kroeger an, die nur zwei Jahre hielt.

Justin Bieber im Metallica-Shirt schaffte es übrigens in die Liste der persönlichen Top 10-Ereignisse des Jahres 2015 von James Hetfield. 

Bei TV-Sternchen Kim Kardashian fragt sich Hetfield: „Das ist Kanye West als Drag, stimmt’s?“ Und fügt mit Blick auf ihr tiefes Dekolleté amüsiert hinzu: „Es ist offensichtlich ein bisschen zu groß für sie. Man sieht mehr Haut, als ich das meine Tochter machen lassen würde.“

Seht alle Reaktionen von Hetfield zu den  Metallica-Shirts hier:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Nick Raskulinecz würde gerne Metallica produzieren

Einmal für Metallica arbeiten - welcher Musik-Profi wünscht sich das nicht? So ergeht es logischerweise auch Nick Raskulinecz. Der verdiente Rock-Produzent hat just in einem Interview mit Gearphoria verraten, dass er gerne einmal für James Hetfield und Co. Hand an die Mischpult-Regler legen würde. Seiner Meinung nach ist das Quartett die "großartigste Metal-Band aller Zeiten". "In den frühen und mittleren Achtziger Jahren gab es Metallica. Und das war's", beginnt er seine Lobhudelei. "Ich stand auf eine Menge Achtziger-Hair Metal-Bands, aber sobald Metallica anfingen aufzukommen, war es das, was mich wirklich in die harte Musik zog. Zwischen 1984 und 1985 waren…
Weiterlesen
Zur Startseite