Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Video: Metal-Opi zurück in Talentshow mit Rob Zombie-Cover

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der 82-jährige Opi verzückte Jury und Publikum bei „America’s Got Talent“ vor Kurzem mit seinem Cover des Drowning Pool-Hits ‘Bodies’. Damit wurde der US-Amerikaner John Hetlinger kurzerhand zum Internet-Hit und trat in der Folge sogar gemeinsam mit der US-amerikanischen New Metal-Band auf:

https://www.youtube.com/watch?v=nvVQk8Ilkqw

Jetzt kehrt er vor die Jury der Talentshow zurück. Seht hier, wie der Metal-Opi mit dem Rob Zombie-Cover zu ‘Dragula’ nachliefert:

https://www.youtube.com/watch?v=rG8UcFcJX4w

Keine Sorge: So ganz ernst nimmt sich Hetlinger selbst nicht. Nach dem ‘Bodies’-Erfolg äußerte er in einem Interview: In „Es gibt Reviews in Metal-Zeitschriften überall auf der Welt, die schreiben zugegebenermaßen, ich könne nicht singen, habe aber dafür einen guten Musikgeschmack. Mir macht es einfach einen riesigen Spaß.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Kelly Clarkson covert ‘Sad But True’

Kelly Clarkson hat in ihrer eigenen Fernsehsendung ‘The Kelly Clarkson Show’ einen Track von Metallica neu interpretiert. So sang die 42-Jährige im Rahmen ihrer Karaoke-Reihe ‘Kellyoke’ den Black Alum-Klassiker  ‘Sad But True’. Die TV-Moderatorin bot das eigentlich kraftvolle Lied als Pianoballade dar. Gesagt, getan Die Idee für diese musikalische Einlage entstand vor rund drei Monaten, als Schauspielerin Isla Fisher in ‘The Kelly Clarkson Show’ zu Gast war. Dabei unterhielten sich die beiden Frauen über Konzerte. Clarkson sprach ihre Interview-Partnerin darauf an, dass sie sich Liveshows von Beyoncé und Madonna angeschaut hat. Dem entgegnete Fisher, dass sie ebenfalls zu Metallica gegangen…
Weiterlesen
Zur Startseite