Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Video: Metallica lassen das Presswerk heiß laufen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica geben feierlich bekannt: „Lasst die Pressen heißlaufen! Es passiert wirklich!“ Seht unten im Video, wie abertausende  Cover von HARDWIRED … TO SELF DESTRUCT durch die Druckmaschinen gefeuert werden.

Lange war spekuliert worden, wann genau das Album erscheinen wird und ob die Band 2016 wirklich als Termin halten kann. Jetzt ist klar: am 18. November, acht lange Jahre nach DEATH MAGNETIC, wird das neue Album im Regal stehen!

Metallica bieten Delux-Version von HARDWIRED … TO SELF DESTRUCT

Immerhin hat man die Zeit genutzt: das neue Album kommt auf zwei CDs mit über 80 Minuten Musik daher. Es wird auch eine Delux-Version geben, die sich vor allem durch verschiedene Cover-Versionen beliebter Metal-Songs auszeichnet.

Unter den Cover-Versionen auf der zusätzlichen CD befinden sich demnach Ronnie James Dio-Songs, Iron Maidens ‘Remember Tomorrow’ und Deep Purple ‘When A Blind Man Cries’. Auch eine neue Version des Metallica-Songs ‘Lords Of Summer’, die Stücke der Veröffentlichungen zum Record Store Day und Live-Mitschnitte sind Teil der Deluxe Edition.

teilen
twittern
mailen
teilen
Komponist des Metallica-Live-Intros verstorben

Wer schon einmal auf einem Metallica-Konzert war, wurde vom bombastisch-cineastischen Intro gleichermaßen berührt und weggeblasen. Die "Four Horsemen" spielen vorab traditionell ‘The Ecstasy of Gold’ aus dem Spaghetti-Western ‘The Good, The Bad And The Ugly’ (zu deutsch: ‘Zwei glorreiche Halunken’) von Regisseur Sergio Leone. Der italienische Komponist Ennio Morricone, der das Stück geschrieben hat, ist nun im Alter von 91 Jahren gestorben. Laut dem Hollywood Reporter war Morricone gestürzt und hatte sich dabei den Oberschenkelknochen gebrochen. Eine Verletzung, die in diesem hohen Alter nicht selten vorkommt - genauso wie die Komplikationen, die sich dabei einstellten, und an denen der Musiker…
Weiterlesen
Zur Startseite