Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Video: So gut ist Jay Weinberg an den Slipknot-Drums

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei einem Slipknot-Konzert im brasilianischen São Paulo ist das Video entstanden. Seht unten, wie Jay Weinberg mit seiner Performance jeden Schlagzeuger in helle Freude versetzt!

Die Trennung von Joey Jordison, dem Vorgänger an den Slipknot-Drums, wurde 2013 bekannt gegeben. Daraufhin war lange Zeit nicht offiziell bestätigt, wer der neue Schlagzeuger ist, auch wenn es kein Geheimnis war, dass der ehemalige Madball und Against Me-Schlagzeuger Jay Weinberg zumindest für die Aufnahmen zu .5: THE GRAY CHAPTER an Bord geholt wurde.

Frontmann Corey Taylor erklärte die Entscheidung für Weinberg bereits in einem Interview: „Max hat Jay zu Shows mitgenommen, als Jay gerade einmal zehn Jahre alt war. Jay ist als  Slipknot-Fan groß geworden. Ich habe ein Bild von ihm und mir beim Hammerstein Ballroom, glaube ich, das müsste Halloween 2001 gewesen sein oder so. Er kommt zu unseren Shows, seit wir das erste Mal bei ‘Conan’ [Talk Show mit Conan O’Brien] aufgetreten sind. Max war damals der Bandleader bei ‘Conan’. Seitdem ist Jay ein Fan von uns. Er ist fast zwanzig Jahre jünger als wir. Das ist verrückt.“

Der Ex-Slipknot-Drummer Joey Jordison hat im Studio gerade ein neues Album fertiggestellt. Welche Band hinter den Aufnahmen steht, ist noch nicht offengelegt worden. Es weist jedoch vieles auf das Projekt Scar The Martyr hin.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Shawn Crahan bereit für COVID-19 Impfung

Vakzination: Ja, nein? Die Diskussion scheint kein Ende zu nehmen. Doch für einen zumindest ist die Sache klar: Shawn Crahan wird sich pieksen lassen. Speziell Musiker und kulturschaffende Personen, die den Großteil ihres Lebens auf Tour und in riesigen Menschenmengen verbringen, leiden unter dem seit 2020 anhaltenden Stillstand. Auch dem letzten verbliebenen Slipknot-Gründungsmitglied ist nun klar, dass der erste Schritt Richtung Normalität mit der Impfung gegen das Coronavirus einhergeht. Gegen die Grippe hat er sich seit zwanzig Jahren nicht impfen lassen. In dieser Zeit ist er auch nie daran erkrankt, weshalb er auch die COVID-Impfung zu Beginn als nicht notwendig…
Weiterlesen
Zur Startseite