Vier ex. Rainbow-Musiker gründen Over The Rainbow – mit einem Blackmore an der Axt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vier ex. Rainbow-Musiker haben sich für eine Band zusammengetan, die vollmundig Over The Rainbow heißt. An Bord sind:

Joe Lynn Turner (Rainbow 1980-1984) – Gesang
Greg Smith (Rainbow 1994-1997) – Bass
Bobby Rondinelli (Rainbow 1980-1983) – Schlagzeug
Tony Carey (Rainbow 1975-1978) – Keyboards

Doch die Sache hat noch einen besonderen Clou, denn der Gitarrist ist ein waschechter Mr. Blackmore: Jürgen „J.R.“ Blackmore. Er ist der Sohn von Ritchie Blackmore, der sich seit Jahren nur noch um Blackmore’s Night kümmern möchte.

Nachdem Rainbow zahlreiche Auszeichnungen und Hits in ihrer Karriere produzierten, bleibt abzuwarten, wie sich diese Form der Reunion nun schlagen wird.

Bassist Greg Smith sieht die Chancen jedenfalls gut, denn der Markt für klassischen Hard rock der Marke Rainbow sei seiner Meinung nach zurzeit deutlich zu schwach bedient.

teilen
twittern
mailen
teilen
Gojira-Drummer kann die Pantera-"Reunion" kaum erwarten

Gojira-Schlagzeuger Mario Duplantier hat sich höchst erfreut zu der Nachricht geäußert, dass sich die verbliebenen Pantera-Mitglieder Phil Anselmo und Rex Brown mit Zakk Wylde und Charlie Benante für eine Welttournee unter dem Banner der Metal-Panther zusammenschließen werden. Laut Billboard sollen die Abbott-Erben grünes Licht für die Besetzung gegeben haben. Mario Duplantier diskutierte seine Ansichten über das Pantera-Comeback während eines aktuellen Interviews mit El Expreso Del Rock aus Kolumbien. Seine Freude über die geplanten Ereignisse machte er unmissverständlich klar. „Es ist großartig. Ich meine, was soll ich sagen? Mir fehlen die Worte“, begann er. „Ich bin einfach glücklich, wenn ich Pantera…
Weiterlesen
Zur Startseite