Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif
Videos

Ville Valo & Agents live in Finnland

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 15. Februar 2019 erschien das erste, Band-betitelte Album von Ville Valo & Agents. Der einstige HIM-Sänger und Gitarrist Esa Pulliainen ehren darauf den legendären finnischen Sänger Rauli „Badding“ Somerjoki.

Mit ihren frischen Interpretationen von Badding-Songs wie ‘Tähdet Tähdet’, ‘Paratiisi’, ‘Ikkunaprinsessa’ oder der ersten Single ‘Orpolapsi Kiurun’ befindet sich die Band aktuell auf Tour. „The Agents gibt es bereits seit 1979, somit ist diese Ville Valo & Agents-Tournee unsere… hm, keine Ahnung wievielte. Ich kann das nicht mehr nachzählen“, kichert Pulliainen.

„Ich stand schon als kaum 17-Jähriger auf der Bühne, das war 1974, womit ich dieses Jahr im Sommer mein 45. Jahr auf Tour feiern kann. Während all dieser Jahre wurden die Venues und Straßen quasi zu Vertrauten.

Aber diesmal habe ich ganz sicher ein Kribbeln im Bauch, denn wir sind mit Villa Valo, dem Schwarzen Prinz höchstpersönlich, unterwegs.“ Leider wird diese Konzertreise, die Anfang März begann und bis Anfang Juni andauert, nur in finnischen Städten Station machen. Außerdem ist es nicht nur die erste, sondern auch letzte Tournee.

„Es ist ein Vergnügen und zugleich eine Ehre, unter Captain Pulliainen sowie seiner fröhlichen Crew auf dieser einmaligen Forschungsreise durch die finnische Wildnis zu dienen“, so Ville Valo. Vor dieser Tour spielten Ville Valo & Agents im Februar ihr Livedebüt bei der Emma Gala, dem finnischen Äquivalent zu den Grammy Awards.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Deathstars

Die bereits auf Herbst 2020, dann auf Mai 2021 geschobene Europatournee von Deathstars wurde nun erneut umterminiert. Für uns in Deutschland bedeutet das, dass wir bis mindestens Januar 2022 warten müssen, um Deathstars live sehen zu können. Sänger Whiplasher Bernadotte dazu: "Da es die Pandemie allen Bands unmöglich macht, live aufzutreten, wird unsere Tournee noch einmal verschoben. Unsere angedachte Tournee rund um den Planeten wird Anfang 2022 in Europa starten." Deathstars gründeten sich im Jahr 2000 in Strömstad in Schweden. Seitdem veröffentlichten sie vier Studioalben. Die Band arbeitet derzeit an ihrem aktuellen Studioalbum, um mit frischen Songs und brandneuem Material…
Weiterlesen
Zur Startseite