Toggle menu

Metal Hammer

Search

Vomitory lösen sich nach 24 Jahren auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die schwedische Death Metal-Konstante Vomitory streicht nach 24 Jahren die Segel. Ende 2013 soll endgültig Schluss sein, davor will die Band aber noch so viele Shows wie möglich spielen, um sich gebührend von ihren Fans zu verabschieden.

Hier das komplette Statement der Band:

“Nach 24 Jahren, acht Alben und hunderten von Live Shows in über 30 Ländern, sind wir nun am Ende angekommen. Wir – Tobias, Urban, Erik und Peter – haben gemeinsam die Entscheidung getroffen, Vomitory Ende 2013 aufzulösen. Wir hatten alle ein riesen Spaß, aber alle guten Dinge müssen einmal zu Ende gehen und so ist auch für Vomitory nun die Zeit gekommen aufzuhören.

2013 werden wir aber noch einige  Shows spielen und hoffen, so viele Fans wie möglich zu sehen, um uns für die treue Unterstützung in all den Jahren bedanken zu können.”

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die wichtigsten Frauen im Metal

  Metal ist keine Männer-Domäne! Ohne Metal-Frauen wäre die Szene nicht nur musikalisch deutlich langweiliger. das zeigt auch unsere Galerie der Frauen im Metal, die wir dank eurer Unterstützung nochmal erweitern konnten. Neu mit dabei sind jetzt unter anderem Iwrestledabearonce Leave’s Eyes Battle Beast Cripper Visions Of Atlantis Coal Chamber All That Remains Lita Ford Eisregen Außerdem natürlich Amaranthe Arch Enemy Equilibrium Doro Floor Jansen Deadlock Epica Evanscence Huntress Halestorm Krypteria Lacuna Coil Indica und einige mehr. Haben wir noch eine wichtige Metal-Protagonistin vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!  
Weiterlesen
Zur Startseite