Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Wacken:Open:Air ist “Festival des Jahres”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Komitee des Live Entertainment Award (LEA) zeichnete am Dienstag den 11. März das Wacken:Open:Air mit dem Award als “Festival des Jahres 2007” aus. Damit ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon fast jeder Metaller weiß.

Die W:O:A-Veranstalter freuen sich in ihrer bekannten selbstbewussten, aber auch dankbaren Art, die auch das Festival stets ausstrahlt: „Endlich die gebührende Anerkennung, Respekt, Ruhm und die Ehre für unsere weltweite Metal Community. 1000x thanx an euch alle – für diesen unglaublichen geilen Support und jahrelange Treue, welche uns immer wieder die Kraft, Kreativität und erneuten Ansporn gibt, jedes Jahr noch mal zu toppen!“

Überreicht wurde der Award von den Scorpions, die 2006 selber in Wacken gespielt haben.

Und 2008 geht der Spaß natürlich in den gewohnt riesigen, lauten und metallischen Dimensionen weiter – unter anderem mit:

Iron Maiden
Live Entertainment Award (LEA) zeichnete am Dienstag den 11. März das Wacken:Open:Air mit dem Award als “Festival des Jahres 2007” aus. Damit ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon fast jeder Metaller weiß.

Die W:O:A-Veranstalter freuen sich in ihrer bekannten selbstbewussten, aber auch dankbaren Art, die auch das Festival stets ausstrahlt: „Endlich die gebührende Anerkennung, Respekt, Ruhm und die Ehre für unsere weltweite Metal Community. 1000x thanx an euch alle – für diesen unglaublichen geilen Support und jahrelange Treue, welche uns immer wieder die Kraft, Kreativität und erneuten Ansporn gibt, jedes Jahr noch mal zu toppen!“

Überreicht wurde der Award von den Scorpions, die 2006 selber in Wacken gespielt haben.

Und 2008 geht der Spaß natürlich in den gewohnt riesigen, lauten und metallischen Dimensionen weiter – unter anderem mit:

Iron Maiden
Nightwish
Avantasia
Live Entertainment Award (LEA) zeichnete am Dienstag den 11. März das Wacken:Open:Air mit dem Award als “Festival des Jahres 2007” aus. Damit ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon fast jeder Metaller weiß.

Die W:O:A-Veranstalter freuen sich in ihrer bekannten selbstbewussten, aber auch dankbaren Art, die auch das Festival stets ausstrahlt: „Endlich die gebührende Anerkennung, Respekt, Ruhm und die Ehre für unsere weltweite Metal Community. 1000x thanx an euch alle – für diesen unglaublichen geilen Support und jahrelange Treue, welche uns immer wieder die Kraft, Kreativität und erneuten Ansporn gibt, jedes Jahr noch mal zu toppen!“

Überreicht wurde der Award von den Scorpions, die 2006 selber in Wacken gespielt haben.

Und 2008 geht der Spaß natürlich in den gewohnt riesigen, lauten und metallischen Dimensionen weiter – unter anderem mit:

Iron Maiden
Nightwish
Avantasia
Children Of Bodom
At The Gates
Carcass
Live Entertainment Award (LEA) zeichnete am Dienstag den 11. März das Wacken:Open:Air mit dem Award als “Festival des Jahres 2007” aus. Damit ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon fast jeder Metaller weiß.

Die W:O:A-Veranstalter freuen sich in ihrer bekannten selbstbewussten, aber auch dankbaren Art, die auch das Festival stets ausstrahlt: „Endlich die gebührende Anerkennung, Respekt, Ruhm und die Ehre für unsere weltweite Metal Community. 1000x thanx an euch alle – für diesen unglaublichen geilen Support und jahrelange Treue, welche uns immer wieder die Kraft, Kreativität und erneuten Ansporn gibt, jedes Jahr noch mal zu toppen!“

Überreicht wurde der Award von den Scorpions, die 2006 selber in Wacken gespielt haben.

Und 2008 geht der Spaß natürlich in den gewohnt riesigen, lauten und metallischen Dimensionen weiter – unter anderem mit:

Iron Maiden
Nightwish
Avantasia
Children Of Bodom
At The Gates
Carcass
Killswitch Engage
Opeth
Live Entertainment Award (LEA) zeichnete am Dienstag den 11. März das Wacken:Open:Air mit dem Award als “Festival des Jahres 2007” aus. Damit ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt, was ohnehin schon fast jeder Metaller weiß.

Die W:O:A-Veranstalter freuen sich in ihrer bekannten selbstbewussten, aber auch dankbaren Art, die auch das Festival stets ausstrahlt: „Endlich die gebührende Anerkennung, Respekt, Ruhm und die Ehre für unsere weltweite Metal Community. 1000x thanx an euch alle – für diesen unglaublichen geilen Support und jahrelange Treue, welche uns immer wieder die Kraft, Kreativität und erneuten Ansporn gibt, jedes Jahr noch mal zu toppen!“

Überreicht wurde der Award von den Scorpions, die 2006 selber in Wacken gespielt haben.

Und 2008 geht der Spaß natürlich in den gewohnt riesigen, lauten und metallischen Dimensionen weiter – unter anderem mit:

Iron Maiden
Nightwish
Avantasia
Children Of Bodom
At The Gates
Carcass
Killswitch Engage
Opeth
Hatebreed
Sonata Arctica
Gorgoroth

…und noch vielen, vielen mehr.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Tierisch laut

Liebe Leserschaft, wenn es um das Wohlbefinden von Tieren geht, ist meine Toleranz-grenze recht niedrig. Nun soll es hier nicht um Vernachlässigung oder Misshandlung gehen. Mindestens genauso schlimm ist, dass es für manche Tierhalter und -halterinnen scheinbar nicht offen­sichtlich ist, was sie ihrer Fellnase zumuten und dies obendrein als nichtig abtun. Bleiben wir mal bei Hunden. Klar, es ist nicht einfach, dem traurigen Blick zu widerstehen, wenn man das Heim für einige Zeit verlässt. Doch können Hunde eben nicht überall hin mitgenommen werden, und das sollten sie auch nicht! Veranstaltungen oder Lokalitäten mit vielen Menschen, Gerüchen und einem Geräuschpegel, bei…
Weiterlesen
Zur Startseite