Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Walls Of Jericho-Drummer mit 300 Kilo Gras festgenommen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Verbrecher folgen vor allem einer Regel: Lass dich nicht erwischen! Walls Of Jericho-Schlagzeuger Dustin Schoenhofer ist nun jedoch genau das passiert (siehe Facebook-Posts unten). Der Musiker wurde im US-Bundesstaat Oregon verhaftet, weil er 632,5 Pfund (rund 290 Kilogramm) Gras mit sich führte. Neben dem Marihuana hatte er noch 36,8 Pfund (circa 17 Kilo) eines Haschöls (Butane Honey Oil) bei sich.

Laut einem Bericht von Fox 12 Oregon wurde Schoenhofer auf dem Highway 140 East am 23. Oktober aufgrund einer Verkehrswidrigkeit angehalten. Im Anschluss daran besorgte Polizist Adam Miller einen Durchsuchungsbefehl für Schoenhofers Auto und fand darin besagte Drogen. Laut Miller habe Schoenhofer zu Protokoll gegeben, dass er auf dem Weg nach Ohio war, aber nichts von dem Gras hinten im Auto gewusst habe.

Keine gute Idee

Dem Walls Of Jericho-Drummer sitzt nun im Klamath County Jail ein. Seine Kaution hat der Richter auf 45.000 Dollar (rund 40.000 Euro) festgesetzt. Der Bezirksstaatsanwalt verweigerte ihm darüber hinaus den Zugang zu einem Entzugsprogramm, da er über 600 Pfund Gras bei sich hatte und keine örtlichen Verbindungen nachweisen konnte.

Dustin Schoenhofer ist gewiss nicht der erste Musiker, der wegen Drogenschmuggel im Gefängnis sitzt. 2016 zum Beispiel wurde Rotting Out-Sänger Walter Delgado in Gewahrsam genommen. Er hatte 700 Pfund Marihuana sowie 1000 Gläser Haschöl in seinem Besitz und verbrachte letztlich 18 Monate im Kittchen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die schrägsten Kooperationen aus Rock und Metal

Es gibt viele Dinge, die einen innerhalb Songs oder textlich nicht nur in Staunen oder Verwunderung versetzen, sondern auch diverse Fragezeichen hinterlassen. Die wahrlich fettesten Fragezeichen tauchen jedoch auf, wenn sich absolut Genre-divergente Musiker oder Bands zusammentun und ein Lied beziehungsweise ein komplettes Album miteinander aufnehmen. Zeit also, sich diesen Kokolores mal gesammelt anzutun: Die US-Kollegen von Loudwire haben dazu eine (un)schöne Liste erstellt, die wir euch natürlich auch (mit Schmerzen und eigenen Ergänzungen) vorstellen wollen. Marilyn Manson & DMX ‘The Omen’ Dieser Track vom 1998er-Album FLESH OF MY FLESH, BLOOD OF MY BLOOD des Rappers DMX enthält eine wunderbar-gruselige…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €