Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Warrel Dane: Zweites Soloalbum SHADOW WORK wird posthum veröffentlicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 13. Dezember 2017 musste die Metal-Community weltweit den Tod eines einzigartigen und talentierten Songwriters und Menschen hinnehmen: Wir vermissen Warrel Dane, der während der Aufnahmen an seinem zweiten Soloalbum in São Paulo an einem Herzinfarkt starb.

Dieses SHADOW WORK betitelte Werk, der Nachfolger des 2008er-Dane-Solodebüts PRAISES TO THE WAR MACHINE, lag nach seinem Tod erst mal brach, soll nun jedoch veröffentlicht werden.

🛒  Warrel Dane – Praises to the War Machine jetzt auf Amazon.de bestellen

Danes Mitmusiker Johnny Moraes (Gitarre), Thiago Oloveira (Gitarre), Fabio Carito (Bass) und Marcus Dotta (Schlagzeug) sichteten sämtliches Material und konnten Gesangsspuren von Dane ausfindig machen, die während der Vorproduktionsphase in verschiedenen Studios aufgenommen wurden.

„Dieses Album umzusetzen, ist ein Tribut an jemanden, der ein Familienmitglied für uns war. Warrels Andenken zu Ehren möchten wir seine schonungslosen Texte, auf die er so stolz war, der Öffentlichkeit zugänglich machen“, so die Musiker von Danes Solo-Band.

„Warrel krachte wie ein Sturm in unser Leben, nahm uns mit auf eine intensive Fahrt über endlose Straßen, hinein ins Ungewisse – an Orte, von denen wir nie geträumt hätten, und war dann plötzlich weg.

Ein Freund, der immer da sein wird

Er lebte und träumte mit uns, genoss unsere Gastfreundschaft und gab uns enorm viel zurück. Einige von uns verhielten sich wie seine Mutter, andere spielten die Vaterrolle – und manche kümmerten sich um ihn, wenn es ihm schlecht ging. Er war ein Freund, und auf gewisse Art und Weise wird er immer hier sein.

Solch ein Album aufzunehmen und gemeinsam mit einem so großen Künstler wie Warrel aufzunehmen, ist gleichsam von seinem hellsten Licht verzaubert und seinem dunkelsten Schatten verschlungen zu sein.“

SHADOW WORK wird als Special Edition CD Mediabook mit einem 44-seitigen Booklet, als Gatefold-LP plus CD und 12-seitigem Booklet sowie auf digitalen Plattformen veröffentlicht werden.

In den Booklets finden sich Illustrationen von Travis Smith zu jedem einzelnen Song, diverse Fotos, Texte und Statements von Künstlern und Kollegen. Ein erster Song soll am 31. August erscheinen.

Warrel Dane SHADOW WORK Tracklist:

  • Ethereal Blessing
  • Madame Satan
  • Disconnection System
  • As Fast As The Others
  • Shadow Work
  • The Hanging Garden (The Cure-Cover)
  • Rain
  • Mother Is The Word For God
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford plant ein Solo-Blues-Album

Bereits 2015 erzählte Rob Halford von seinen Plänen, Blues-Musik zu machen. Nun hat der Sänger genügend Material gesammelt, um ein erstes Solo-Blues-Album zu veröffentlichen. Dasselbe Team, das ihn bereits bei der Produktion der 2019 erschienenen Weihnachts-LP CELESTIAL unterstützte, holte er sich auch dieses Mal ins Boot. Dazu gehören unter anderen sein Bruder Nigel sowie sein Neffe Alex, der gleichzeitig der Sohn des Judas Priest-Bassisten Ian Hill ist. Wieso es gerade Blues sein soll, macht Halford unmissverständlich klar. "Ich liebe Blues. Alles kommt vom Blues. Rock’n’Roll, alles begann mit dem Blues. Was für eine großartige Musik das ist", erzählt er. Seine…
Weiterlesen
Zur Startseite