Toggle menu

Metal Hammer

Search

Weitere Bands für Rock am Ring/ Rock im Park 2015 bestätigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Zwillings-Festivals Rock am Ring und Rock im Park haben ganze 18 weitere Bands für das Line-Up 2015 bekanntgegeben. Darunter befinden sich selbstverständlich auch wieder einige Rock- und Metal-Acts!

Die neuen Bands für Rock am Ring/Rock im Park:

All That Remains + Bombus + Code Orange + Dolomite Minor + The Ghost Inside + In This Moment + Jamie T. + L7 + Lower Than Atlantis + Maxi Jazz And The E-Type Boys (mit Elliot Randall) + Motionless In White + Pop Evil + Sondaschule + Three Days Grace + TÜSN + We Are Harlot + Yellowcard + Zugezogen Maskulin

>>> Alles zur Festivalsaison 2015 unter www.metal-hammer.de/festivals

Diese Bands sind bisher für die Festivals waren bisher bestätigt:

A Day To Remember + Annenmaykantereit + Antilopen Gang + Asking Alexandria + Bad Religion + Bastille + Beatsteaks + Bilderbuch + Blues Pills + Body Count (mit Ice-T) + Broilers + Callejon + Clueso + Clutch + Deichkind + Die Toten Hosen + Donots + Eagles Of Death Metal + Enter Shikari + Feine Sahne Fischfilet + Fences + Foo Fighters + Frank Turner And The Sleeping Souls + Fritz Kalkbrenner + Godsmack + Hollywood Undead + Hozier + In Flames + Interpol + Kadavar + King 810 + K.I.Z. + Kraftklub + L7 + Lamb Of God + Mallory Knox + Marilyn Manson + Marsimoto + Mighty Oaks + Modestep + Motörhead + Ms Mr + Netsky + OK Kid + Papa Roach + Parkway Drive + Prinz Pi + Rise Against + Royal Republic + Schmutzki + Siriusmodeselektor + Skindred + Slash & Miles Kennedy & The Conspirators + Slipknot + The Prodigy + Tocotronic + Turbostaat + While She Sleeps + Zebrahead

Rock am Ring und Rock im Park finden statt vom 05.-07.06.2015.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Festivals: Website erstellt persönliches Traum-Line-up

Wart ihr schon mal auf einem Festival, bei dem ihr jede Band sehen wolltet? Vermutlich nicht. Auch wenn man sich denkt, "Das Rumpelrock Open Air in Hinterdupfingen hat dieses Jahr aber ein fettes Line-up!", werden sich zwischen den klanglichen Höhepunkten mit Sicherheit diverse klangliche Graupen verstecken. Jetzt gibt es jedoch eine Website, mit deren Hilfe man sich sein eigenes Traum-Festival-Line-up erstellen kann. Die Seite heißt "Festify" und nutzt dafür Spotify. Das heißt, wenn man sich den Spaß erlauben will, man braucht einen Account bei dem weltweit beliebtesten Musik-Streaming-Dienst. "Festify" greift dann die Daten, Statistiken und Information aus dem jeweiligen Nutzer-Account ab, scannt…
Weiterlesen
Zur Startseite