Wiedervereinigung des klassischen Korn Line-ups möglich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer Korn kürzlich in Deutschland gesehen hat, durfte zwar eine große und tighte Band sehen, hat aber teilweise nur zwei Original-Musiker zu Gesicht bekommen: Sänger Jonathan Davis und Bassist Fieldy.

Mit etwas Glück ist damit jetzt Schluss, denn angeblich sollen sich die Nu Metal-Vorreiter in nicht allzu ferner Zukunft wieder in der ursprünglichen Konstellation zusammenfinden. Das wären dann:

Jonathan Davis , Gesang
James „Munky“ Shaffer , Gitarre
Brian „Head“ Welch, Gitarre
Reginald „Fieldy“ Arvizu, Bass
David Silveira, Drums

Eigentlich war Head schon 2005 ausgestiegen, weil sein neu gefundener christlicher Glaube nicht mehr mit dem Band-Alltag konform ging. Drummer David Silveira ging 2006, obwohl es offiziell immer nur eine „Pause“ war, um sich um seine Familie und sein Restaurant zu kümmern.

Die drei restlichen Musiker haben ihre Plätze nie fest ersetzt. Es könnte also etwas an den Gerüchten sein. Es wurde allerdings nicht darüber spekuliert, warum sich die Band reunieren könnte, ob eine Tour oder sogar ein Album zu erwarten seien.

Im April stehen jedenfalls noch weitere Touren von Korn in Südamerika, Australien und Neuseeland an, bevor Jonathan Davis auf Solo-Tour kommt.

Weitere Korn-Artikel:
+ Korn Gitarrist James Shaffer mit neuer Supergroup: Fear And The Nervous System
+ James „Munky“ Shaffer kehrt zur Korn Tour zurück
+ Korn + Flyleaf + Deathstars Live Bericht

teilen
twittern
mailen
teilen
Mehr Infos von Linkin Park

Ein Lebenszeichen aus dem Hause Linkin Park! Seit dem Tod von Frontmann Chester Bennington 2017 war es ruhig um die Band. Jetzt haben die verbliebenen Musiker in den Sozialen Medien einen kleinen Zukunftsausblick gegeben. „Wir haben uns gedacht, dass die Zeit reif wäre, ein bisschen regelmäßiger zu teilen“, heißt es in dem Text. Gemeint sind kleine Einblicke in den Lebensalltag der Band-Mitglieder. „Es gibt keinen konkreten Plan, aber das mögen wir daran“, fassten die Musiker das Vorhaben zusammen. Bisher sind monatliche Updates geplant, die die Fans auf dem Laufenden halten sollen. Schließlich seien diese auch nach zwei Jahrzehnten inspirierend für…
Weiterlesen
Zur Startseite