Wii U-Special: Das kann die neue Nintendo-Konsole

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nintendos  Wii U setzt weniger auf immense Grafik-Power, sondern mehr auf das neue Wii U-Gamepad mit integriertem Touchpad.

Dadurch werden neue Interaktionsmöglichkeiten mit Spielen ermöglicht. So kann man das Pad zum Beispiel als Zielfernrohr oder erweitertes Menü verwenden.

Für die Handhabung braucht man etwas Akklimatisierungszeit, da alles streckenweise recht ungewohnt ist – vor allem, wenn man schnell zwischen Hauptbildschirm und dem kleinen Touch-Bildschirm wechseln muss. Zudem nerven die Updates beim Start neuer Spiele, denn sie dauern teilweise unverhältnismäßig lange.

Das wird aber mit den neuen Online-Funktionen wieder ausgeglichen. Insgesamt betrachtet ist die Wii U ein richtig schönes Stück Hardware, das Spiel-Enthusiasten und Nintendo-Fans auf jeden Fall Spaß bereiten dürfte.

teilen
twittern
mailen
teilen
Athen Reise-Special: Die griechische Metal-Szene

Das komplette Reise-Special aus Athen findet ihr in der METAL HAMMER-Juniausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Anlässlich des elften Albums der griechischen Szeneveteranen SEPTICFLESH begaben wir uns nach Athen. Dort trafen wir unter anderem Suicidal Angels, mit denen und weiteren lokalen Helden wir über die Entwicklung der griechischen Metal-Szene sprachen. Die ersten Gehversuche in Sachen härterer Gitarrenmusik machten in den Siebzigern zwei Gruppierungen, deren Band-Namen an wichtige griechische Persönlichkeiten der Mythologie und Geschichte angelehnt sind. Zum einen die nach dem Philosophen benannten Socrates Drank The Conium,…
Weiterlesen
Zur Startseite