Toggle menu

Metal Hammer

Search

Wikinger an der Spitze: Amon Amarth erobern Platz eins der deutschen Charts

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Platz eins für JOMSVIKING: Amon Amarth erobern mit ihrem zehnten Album JOMSVIKING nicht nur den Thron unseres April-Soundchecks, sondern beanspruchen in dieser Woche auch den ersten Platz der offiziellen deutschen Album-Charts für sich. Die Platzierung wurde am 1. April bekanntgegeben. Den zweiten Platz erreichte „Schlagerlegende“ Ronny, der kürzlich verstorbene Roger Cicero kam auf Platz 11.

JOMSVIKING erschien am 25. März via Metal Blade und ist der Nachfolger von DECEIVER OF THE GODS, das in Deutschland Platz drei der Charts erreichte.

Weitere Infos über Verkaufszahlen folgen in Kürze.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Rockharz 2019: Amon Amarth als Headliner bestätigt

Es ist vollbracht! Nach sieben Jahren Abstinenz kehren Amon Amarth zurück auf die Bühne des Rockharz. Die schwedischen Melodic Death-Superstars werden 2019 lediglich drei Festivalshows in Deutschland spielen. Amon Amarth sind nicht nur die mit Abstand am meisten gewünschte Band in der Rockharz-Community, sondern werden im Juli voraussichtlich auch bereits ein neues Killer-Album am Start haben! Aktuell steht nun aber erst einmal die Veröffentlichung der Live-DVD THE PURSUIT OF VIKINGS bevor. Genau das Richtige, um sich darauf einzustimmen, wenn die größte Viking Metal-Band des Planeten die Harzer Berge zum Beben bringt!
Weiterlesen
Zur Startseite