Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Wolfgang Van Halen: Aus diesem Grund liebt er Meshuggah

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Normalerweise ist Wolfgang Van Halen mit seiner Band Mammoth WVH eher für sanftere Hard Rock-Klänge als harte und komplexe Rhythmen bekannt, wie sie Meshuggah spielen. Trotz der signifikanten Unterschiede kann der Multiinstrumentalist der Band allerdings viel abgewinnen, wie er erklärte. In einer aktuellen Folge von ‘What’s In My Bag?’ griff er nach einer Platte der schwedischen Progressive Metal-Truppe und offenbarte, warum er deren Musik überraschend viel abgewinnen kann.

Ungewöhnliche Liebe

„Meshuggah gehören zu meinen Favoriten“, erklärte Wolfgang seine Wahl. „Es ist lustig – es kam eine Geschichte heraus, in der ich mit den Worten zitiert wurde, Meshuggah würden mich in den Schlaf bringen. Dieser Satz wurde aus dem Zusammenhang gerissen. Eigentlich sagte ich, dass ich beim Hören von Meshuggah einschlafen kann. Das ist ein Kompliment, weil es mich entspannt. Es bringt mir Frieden, es bringt mir Zen. Als Schlagzeuger neige ich dazu, Musik eher rhythmisch aufzunehmen. Bei mir dreht sich alles um Rhythmus – und Meshuggah verkörpern Rhythmus. Es ist, als würden Dinosaurier kämpfen.“

🛒  MAMMOTH II auf Amazon.de bestellen!

Wolfgang Van Halen fügte hinzu, dass NOTHING (2002) sein Lieblingsalbum von Meshuggah sei. „Damit fingen sie wirklich an, mit ihrem Sound irgendwie groovig und sludgy zu werden“, sagte er. „Viele Leute mögen das Vorgängeralbum CHAOSPHERE (1998). Das ist ebenfalls ein fantastisches Album. Es ist eher thrashig. Aber stehe mehr auf die groovigen und Sludge-Aspekte, und die spiegeln sich eher in NOTHING wider.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wolfgang Van Halen: Ein Rückblick zum 33. Geburtstag

Als der alleinige Nachkomme der preisgekrönten Schauspielerin Valerie Bertinelli und des berühmten Gitarristen Eddie Van Halen, war Wolfgang Van Halen seit frühester Kindheit von der Welt der Musik umgeben. Mit neun Jahren begann sein Vater ihn in die Kunst des Schlagzeugspielens einzuführen, und mit zwölf Jahren wagte er sich erstmals an die Saiten einer Gitarre. Trotz seiner prominenten Abstammung entwickelte der Musiker seine Fähigkeiten größtenteils eigenständig. Unterwegs Richtung Solokarriere Im Jahr 2006 trat Wolfgang im Alter von 15 Jahren Van Halen bei, der legendären Band seines Vaters und Onkels Alex Van Halen, und begann seine Reise als Teil einer der…
Weiterlesen
Zur Startseite