Zakk Wyldes Soloauftritt für die Chicago Bulls

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor dem Basketball-Spiel der Chicago Bulls gegen die Toronto Raptors im United Center zu Chicago gab Zakk Wylde einen ganz besonderen Soloauftritt. Der Ozzy Osbourne-Gitarrist und Black Label Society-Fronter performte die US-Nationalhymne.

Wylde zeigte sich begeistert von der Einladung und dieser Auftrittsmöglichkeit: „Als stolzer Sohn eines Veteranen des zweiten Weltkriegs ist es immer eine Ehre und ein Privileg, unsere Nationalhymne darzubieten.“

 

Seht und hört hier Zakk Wylde bei seiner Performance:

METAL HAMMER präsentiert: Black Label Society

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Pantera

Pantera gelten als eine der größten Metal-Bands aller Zeiten. Das kompromisslose Quartett um Sänger Philip Anselmo, Gitarrist Dimebag Darrell, seinem Bruder, Schlagzeuger Vinnie Paul und Bassist Rex Brown stieg in den 1990er Jahren mit zahlreichen Gold- und Platin-Alben, ausverkauften Tourneen, wilden Live-Auftritten und vier Grammy-Nominierungen schnell zu massivem Welterfolg auf. Bis heute sind ihre Metal-Meisterwerke Eckpfeiler der Heavy-Musik, darunter COWBOYS FROM HELL, VULGAR DISPLAY OF POWER und das Billboard Nummer eins-Album FAR BEYOND DRIVEN. Das texanische Quartett inspiriert nach wie vor eine Vielzahl von Bands und gewinnt weltweit Millionen von hingebungsvollen Fans. METAL HAMMER präsentiert: Pantera - Tour 2023 13.06.…
Weiterlesen
Zur Startseite