Zehn Pop-Songs im Stil von Metallica: Die etwas anderen Cover

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dem ein oder anderen könnte der Ten Second Songs-YouTube-Kanal von Anthony Vincent bereits ein Begriff sein. Der US-Musiker erlangte dank seiner Cover-Versionen bekannter Hits, die er professionell in unterschiedlichen Musikstilen nachspielte, recht schnell große Bekanntheit – mittlerweile hat sein Channel knapp 2.5 Millionen Abonnenten.

Sein neuestes Projekt zeigt Vincent zusammen mit Gitarrist Eric Calderone (EROCK). Metallica waren meine Lieblings-Band, seit ich zehn Jahre alt war. Ich hasste alles, was nicht von Metallica kam“, lacht der heute 30-Jährige. „Mit zwölf Jahren sah ich sie live in New York mit Symphonieorchester, und mein Leben hat sich für immer verändert. Diese Session machte riesigen Spaß, ich hoffe, euch gefällt es.“

Seht hier ’10 Songs in the style of Metallica‘ von Anthony Vincent feat. EROCK:

Weitere sehenswerte Cover-Darbietungen von Anthony Vincent findet ihr auf seinem Channel, wir haben für euch drei herausgepickt:

Die METAL HAMMER Dezember-Ausgabe 2017: Iron Maiden, Black Sabbath, Kataklysm u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Mustaine & James Hetfield: Das geplatzte Projekt

Der Sache zwischen Dave Mustaine und Metallica soll allem Anschein nach noch eine zweite Chance gegeben worden sein. Wie der ehemalige Metallica-Gitarrist kürzlich gegenüber guitar.com verriet, soll 2015 die Planung für ein gemeinsames Projekt aufgegriffen worden sein, was die Musiker zum ersten Mal seit 1983 wiedervereint hätte. Dabei hätte es sich um eine Neuauflage des 1982 erschienenen Metallica-Demos NO LIFE ’TIL LEATHER gehandelt, dem stellte sich allerdings ein anderes Projekt der Thrasher in den Weg, was dazu führte, dass das Projekt scheiterte. Kommunikationsfehler? In dem Interview mit guitar.com verriet Mustaine, dass er im Rahmen dieser geplanten Zusammenarbeit zum letzten Mal…
Weiterlesen
Zur Startseite