Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

ZZ Top: Witwe äußert sich zum Tod des Bassisten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Joe Michael „Dusty“ Hill verstarb am 28. Juli 2021 im Alter von 72 Jahren in seinem Haus in Houston, Texas. Kurz vor seinem Tod soll der ZZ Top-Musiker noch Songs eingesungen haben. Nun trauern Fans im Internet um den Verlust, und erstmalig äußert sich Charleen McCrory, die Witwe des Verstorbenen, zu dem tragischen Ableben. Am Montag, den 02. August 2021, veröffentlichte McCrory über ZZ Tops Social Media-Kanäle ein Statement, in dem sie Fans, Freunden und Kollegen für deren Unterstützung dankt.

Hill sollte zur Tour zurückkehren

„Nach 19 wundervollen Ehejahren, die viel zu früh zu Ende gingen, habe ich mich dazu entschlossen, in Dustys Rampenlicht zu treten, um all seinen Fans, Kollegen und Freunden für die überwältigende Menge an Liebe zu The Dust zu danken. Das lässt mich hoffen, dass er nicht vergessen wird.

Er war der liebenswürdigste, sanfteste und fürsorglichste Mann, den sich eine Frau im Leben wünschen kann. Viele glauben nicht an Märchenehen, aber Dusty und ich haben wirklich eine gelebt! Wir waren unzertrennlich.

Er sollte weder mich noch euch alle verlassen. Das war nicht der Plan, den er und ich hatten. Der Plan war eine weitere Runde Physiotherapie mit einem neuen Ansatz, um seine chronische Schleimbeutelentzündung zu behandeln. Der Plan sah vor, dass er im September zur zweiten Etappe der Tournee zurückkehren würde.

Am frühen Mittwochmorgen verloren wir für die Welt einen großen Musiker, und für mich meine größte Liebe. Er weckte mich und wir unterhielten uns, und während er so nett mit mir plauderte, hörte er plötzlich auf und war in einem Augenblick weg.

Ergreifende Worte

Obwohl ich mich wie betäubt und verloren und allein und in Millionen Stücke zerbrochen fühle, weiß ich, dass er in meinem Herzen und in meiner Seele immer bei mir sein wird. Ich werde zu ihm gehen, wenn der Herr mich nach Hause ruft. Ich hoffe, ihr werdet ihn immer in euren Herzen behalten. Er hat seine Fans geliebt und immer daran gedacht, dass die Musik ohne Fans nicht gehört wird. Ihr sollt wissen, dass er jeden Einzelnen von euch sehr geschätzt hat.

Dusty war ein sehr begeisterter Fernseh- und Filmfan… Er zitierte immer Zeilen, und nun möchte ich ein verschönertes Zitat aus ‘This Is Us’ als meinen letzten Liebesbrief teilen.

Mein süßer Dusty,

Das Außergewöhnlichste, was ich je in meinem Leben getan habe, war, mich in dich zu verlieben. Das außergewöhnlichste Geschenk, das ich je in meinem Leben erhalten habe, war, dass du mir einen Heiratsantrag gemacht hast. Noch nie bin ich so vollständig gesehen, so leidenschaftlich geliebt und so stark beschützt worden.

Ich werde wieder mit dir zusammen sein.

Ich liebe dich bis zur Unendlichkeit und zurück.

Deine Frau,

Chuck

Ich werde meinen Mann morgen zur Ruhe betten. Ich möchte euch bitten, mittags in den Himmel zu schauen und Dusty eine gute Reise zu wünschen.

Mit großer Liebe, Respekt und Wertschätzung für Dustys Fans, Kollegen und Freunde,

Mrs. The Dust“

 

ZZ Tops Tournee „A Celebration With ZZ Top“, die vor drei Wochen startete, wird nun mit Elwood Francis am Bass fortgeführt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Entombed A.D.: Lars-Göran "LG" Petrovs Grabstein enthüllt

LG Petrovs ehemalige Entombed A.D.-Band-Kollegen haben seinen Grabstein auf den Sozialen Medien enthüllt. Vor etwas mehr als fünf Monaten verlor der Musiker tragischerweise den Kampf gegen den Gallengangkrebs. Er wurde 49 Jahre alt. Nun ruht er auf einem Friedhof außerhalb von Stockholm in Schweden. In einem Interview von 2020 erzählte Petrov, wie er herausfand, dass er an der Krankheit litt. „Ich fühlte eine Beule in meinem Solarplexus. Und ich dachte: ‚Okay, ich werde es ignorieren‘“, berichtet er. „Aber dann fing es an, weh zu tun, also ging ich zum Arzt. Sie röntgten es und sagten: ‚Sie müssen zum Spezialisten gehen.‘…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €