Toggle menu

Metal Hammer

Search

14-jährige Drummerin covert ‘Unsainted’ von Slipknot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Update:

Ende August machte eine 14-jährige Schlagzeugerin namens Maren Alford von sich reden, indem sie ein fettes Drum-Cover des neuen Slipknot-Stücks ‘Unsainted’ anfertigte und ins Netz stellte (Orinalmeldung inklusive Song siehe unten). Damit beeindruckte sie nicht nur Medien und User weltweit, sondern erregte sogar die Aufmerksamkeit von Jay Weinberg. Selbiger lud sie zur Slipknot-Show in Dallas ein. Maren nahm natürlich dankend an und konnte dadurch ihren musikalischen Helden treffen.

„Ich hatte den besten Tag überhaupt, als ich mit Jay Weinberg vor dem Knotfest in Dallas abgehangen bin!“, schreibt Maren auf Facebook und Instagram. „Er ist nicht nur ein Tier hinter dem Schlagzeug, sondern auch noch der anspornendste, freundlichste und großzügigste Kerl! Damit ihn zu treffen und Zeit mit ihm zu verbringen ist für mich da echt ein Traum wahr geworden. Und die Slipknot-Show war unglaublich! Danke dir für alles, Jay – du bist der Beste. So viel Liebe für meine SJC Custom Drums-Familie! #jayweinberg #slipknot #sjcfamily #sjcdrums“


Originalmeldung:

Wer es geschickt anstellt, kann im Internet der ganzen Welt zeigen, was er drauf hat. Sei es am Sechssaiter, am Mikro oder an den Fellen. Eine junge Amerikanerin namens Maren Alford hat sich nun einen aktuellen Slipknot-Song vorgenommen und ein Drum-Cover inklusive Video davon angefertigt. Ihren Clip zu ‘Unsainted’ könnt ihr euch unten ansehen.

Aussichtsvolle Zukunft

Über ihr Cover schreibt die 14-jährige Schlagzeugerin selbst: „Jay Weinberg ist einer meiner liebsten Drummer, und ich bin total aufgeregt, eines seiner Lieder zu covern. In dem Augenblick, in dem ich ‘Unsainted’ von Slipknot zum ersten Mal hörte, wusste ich, dass es dieses Stück sein wird. Ich bin sehr stolz darauf, zusammen mit Jay in der Künstler-Familie von SJC Drums zu sein.“ Yep, ihr habt richtig gelesen: Die junge Dame wird tatsächlich von einem Schlagzeughersteller gesponsert. Eine Karriere als Musikerin könnte weniger vielversprechend anlaufen.

Es ist auf jeden Fall immer wieder großartig, wenn Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll nutzen und ihre Energie darauf verwenden, nicht nur ein Instrument spielen zu lernen, sondern es sogar beherrschen. Maren Alford macht übrigens nicht nur allein Musik, sondern spielt zusammen mit ihren beiden Freundinnen Liv Haynes (14 Jahre) und Gigi Haynes (13 Jahre) in der Mädels-Band Not Ur Girlfrenz. Das Trio aus Dallas im US-amerikanischen Bundesstaat Texas hat in Amerika offenbar schon für so viel Aufsehen gesorgt, dass es zwei Mal bei der Vans Warped Tour mitfahren durfte.

das neue album der masken-metaller, we are not your kind, jetzt bei amazon ordern!

Marens Version des Slipknot-Tracks hat inzwischen knapp 100.000 Views auf dem Konto. Zuvor hatte sie sich bereits an ‘Kickstart My Heart’ von Mötley Crüe versucht (siehe weiter unten).

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Rock und Metal beim Super Bowl sind überfällig

Beim Super Bowl regieren neben dem American Football die Genres Hip-Hop und Pop. Disturbed-Frontmann David Draiman will das ändern und die US-Nationalhymne beim nächstjährigen Super Bowl singen. Für dieses Vorhaben erhält der glatzköpfige ‘Sounds Of Silence’-Sänger nun Unterstützung von Corey Taylor. Der Slipknot und Stone Sour-Frontmann hält es für "lange überfällig", dass Rock und Metal beim NFL-Finale Einzug halten. Metaller aller Länder, vereinigt euch! So schrieb Taylor in den sozialen Medien: "Es ist lange überfällig, dass Rock und Metal beim Super Bowl vertreten sind. Lasst uns uns Gehör verschaffen und unseren Bruder David Draiman von @Disturbed unterstützen. Und lasst die @nfl wissen,…
Weiterlesen
Zur Startseite