Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Airbourne: BREAKIN‘ OUTTA HELL erscheint im Herbst

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das vierte Airbourne-Album BREAKIN‘ OUTTA HELL wird im Herbst 2016 erscheinen. Das gaben die Aussie-Rocker gestern bekannt.  Schon am 8. Juli wird die erste Single zum Titeltrack ‘Breakin‘ Outta Hell’ erscheinen, bevor die Band in den USA und, gemeinsam mit den dänischen Rockern Volbeat, in Europa auf Tour gehen werden. Das Album wird von Bob Marlette produziert, von Mike Fraser gemischt – und ganz Oldschool analog auf Tape aufgenommen, wie diese Posts der Band auf ihrem offiziellen Facebook-Profil belegen.

Airbourne wollten den Nachfolger zu BLACK DOG BARKING ursprünglich bereits im letzten Jahr veröffentlichen. Dieser Termin konnte allerdings offensichtlich nicht gehalten werden.

METAL HAMMER präsentiert: Volbeat + Airbourne + Crobot

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Soundgarden versuchen Album mit letzten Demos von Chris Cornell rauszubringen

Als Chris Cornell vor zwei Jahren verstarb, waren Soundgarden gerade dabei ein neues Album zu kreieren. Die Arbeit, die dafür bereits stattgefunden hatte, könnte laut Gitarrist Kim Thayil sogar mit etwas Bearbeitung ihren Weg an die Öffentlichkeit finden. Damit würde es noch ein letzte Soundgarden-Platte geben, die Aufnahmen von Chris Cornell beinhaltet. In einem aktuellen Interview mit  Music Radar erzählte Thayil auf die Frage hin, wieweit die Arbeiten zum Album fortgeschritten waren und was bereits fertig ist, Folgendes: “Es handelt sich um Demos, aber die Qualität dieser ist ziemlich gut, da sowohl Chris als auch Matt sich sehr in ihre Aufnahmetechnik daheim…
Weiterlesen
Zur Startseite