Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Anti-Mobbing Dokumentation mit Slash, Ozzy Osbourne u.v.w.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Musiker Andrew Cole hat einen Dokumentarfilm geschaffen, der das Bewusstsein für Mobbing schärfen soll. Die Idee enstand mit einem Song und einer einfachen Melodie, die der Musiker schrieb und die einer von seinen Mitarbeitern mit dem Titel „Joke“ versah. Irgendetwas daran traf ihn tief und während das Lied in seinem Kopf Gestalt annahm, kamen die Dämonen aus seiner Jugend zurück und verfolgten ihn erneut.

Um gehört zu werden und ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen, machte er sich auf den Weg und die Suche nach möglichst vielen bekannten Musikern und Gesichter, die ihn bei seinem Song unterstützen.

Dabei entstand eine Dokumentation, die den Titel ‘#NoJoke’ trägt und in der unterschiedliche Musiker und Stars ihre persönlichen Kindheitsgeschichten und Erfahrungen teilen. Mit dabei sind unter anderem Slash, Ozzy Osbourne, Lemmy, Jeff Goldblum, Steve Vai und Chad Smith. Der Film wurde von Jason Loftus produziert und wird am 22. Oktober digital veröffentlich werden.

Seht hier den Trailer zur Dokumentation:

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Tournee soll 2022 stattfinden

Haste Scheiße am Fuß, hast Scheiße am Fuß. Das wusste nicht nur Fußballweltmeister Andreas Brehme. Das musste auch Ozzy Osbourne feststellen. Im letzten Jahr zog sich der "Prinz der Dunkelheit" ein Wehwehchen nach dem anderen zu und musste daraufhin seine Konzertreisen immer wieder verschieben. Für die Wiederaufnahme der Live-Aktivitäten visieren der ex-Black Sabbath-Frontmann und seine Crew nun offenbar 2022 an - zumindest für Großbritannien. Dies sagte Ozzys Ehefrau und Managerin Sharon Osbourne im Interview bei Planet Rock. "Die Sache im Moment ist die: Jeder bucht seine Tourneen neu, etwa für 2022. Und hierbei zurzeit Verfügbarkeiten zu finden, ist verrückt. Agenten…
Weiterlesen
Zur Startseite