Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Arte zeigt ‘Jesus Christ Superstar’ mit Alice Cooper

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Musicals und Metal – das passt tendenziell eher weniger zusammen. Außer ein waschechter Headbanger mischt beim Musiktheater mit. So geschehen am 1. April 2018 im New Yorker Stadtteil Brooklyn, als Schock-Rocker Alice Cooper eine Rolle in ‘Jesus Christ Superstar’ übernahm. Arte strahlt die Aufführung nun erneut aus – und zwar am Karfreitag um 22:40 Uhr (Ausschnitt siehe unten).

Wer zu dieser Zeit etwas besseres vor hat, sich ‘Jesus Christ Superstar’ mit Alice Cooper als Herodes Antipas aber trotzdem geben will, kann man sich das Musical von Andrew Lloyd Webber einfach online ankucken. Auf Arte.tv kann sich das Stück einen Monat lang streamen – vom 9. April bis 9. Mai. Neben dem golfenden Hardrocker machten bei der Aufführung noch weitere hochkarätige Stars mit, die leider aus den Bereichen Pop und Soul kommen. Die Hauptrolle füllt zum Beispiel John Legend bravourös aus, und Sara Bareilles gibt Maria Magdalena.

Preisgekröntes Musiktheater

Auf Arte.tv heißt es zu ‘Jesus Christ Superstar’: „Ein opulent gefilmter Konzertabend der Rock-Oper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. […] Der Musical-Welterfolg von 1971 wurde ins 21. Jahrhundert gebracht […]. Die Story veranschaulicht und dramatisiert die letzten sieben Tage im Leben von Jesus Christus mit den Mitteln der Popmusik.

jesus christ superstar auf blu-ray jetzt bei amazon holen!

Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Judas, der mit dem wachsenden Erfolg von Jesus bei seinen Anhängern misstrauisch wird. Als Jesus im Tempel die Geldwechsler zur Rede stellt, wendet sich Judas gegen seinen Lehrer und setzt tragische Ereignisse in Gang. Ein All-Star-Cast mit John Legend als Jesus Christus, Sara Bareilles als Maria Magdalena, Brandon Victor als Judas und Alice Cooper als König Herodes spielt vor der Kulisse eines Off-Theaters in Brooklyn. Die TV-Version der Aufführung war 13-mal für den Emmy Award nominiert und gewann fünf Emmys.“


teilen
twittern
mailen
teilen
arte zeigt ‘Kiss Rocks Vegas’

Make-up, aufwändige Kostüme, Plateaustiefel und ein Überangebot an Pyrotechnik: Das zählt für Kiss zur Standard-Bühnenausstattung. Dass ihre Liveshows auch nach über vier Jahrzehnten immer noch spektakulär sind, bewiesen die US-Rocker vor sechs Jahren in Las Vegas. Im November 2014 stellten Kiss im Rahmen der Tournee zu ihrem 40. Karrierejubiläum Las Vegas auf den Kopf: Im The Joint, der hauseigenen Konzert-Location des Hard Rock Hotel & Casino, lieferte die Kult-Band 5. bis 23. November 2014 den Beweis dafür, dass ihre Live-Bühnen-Shows novh immer zu den spektakulärsten überhaupt gehören. ‘Kiss Rocks Vegas’ wurde 2016 als Live-Album und DVD/Blu-ray veröffentlicht. Die Band spielte…
Weiterlesen
Zur Startseite