Khemmis
Greta Van Fleet-Gitarrist Jake Kiszka im Krankenhaus

Greta Van Fleet waren bis vor Kurzem noch auf Konzertreise durch die Vereinigten Staaten von Amerika. Doch die letzten beiden Shows mussten die Classic-Rocker absagen. Der Grund: Zwei Band-Mitglieder wachten eines Morgens krank auf. Bei Gitarrist Jake Kiszka verschlechterte sich der Zustand sogar so weit, dass er nun mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus liegt. Die obligatorischen COVID-19-Tests fielen negativ aus, ließen die Musiker mitteilen. Rapide Verschlechterung "Uns bricht das Herz dabei, euch mitteilen zu müssen, dass Josh [Sänger -- Anm.d.A.] und Jake heute morgen krank aufgewacht sind", schrieb die Band am 16. März in den Sozialen Medien. Einen Tag später…
Weiterlesen
Zur Startseite