Udo: Das steckt hinter seinem Militär-Look

Der ehemalige Accept-Frontmann Udo Dirkschneider sorgte in den frühen Achtziger Jahren mit kurzen blonden Haaren, Tarnhosen und Militärstiefeln für Aufsehen. Nun erklärte er die Inspiration für seinen damaligen Look: "Im Jahr 1982 war das Management von Accept auf der Suche nach einem neuen Erscheinungsbild für die Band. Wir sind dann aus irgendeinem Grund in einem Militärladen gelandet. Und dann sagten sie: 'Warum zieht ihr das nicht an?' Ich kam aus der Kabine, und sie: 'Wow, das sieht gut aus.' Ich wiederum: 'Bist du sicher?' Ich hatte damals lange Haare. 'Okay, ja, das kann ich tragen. Kein Problem.' Ich bin offen…
Weiterlesen
Zur Startseite