Banjo-Cover zu Metallicas ‘Fight Fire With Fire’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Banjos sind unheimlich spaßige Zupfinstrumente. Durch ihren hellen abgedämpften Klang, erhält jedes Lied eine sehr fröhliche Country-Note. Da scheint es zunächst absurd dieses Instrument für ein Metal-Cover zu verwenden – funktioniert aber offensichtlich sehr gut.

In einem neuen Clip spielt YouTuber und Saitenspieler Rob Scallon ein Banjo-Cover zu Metallicas ‘Fight Fire With Fire’. Zur gesanglichen Unterstützung holte er sich den norwegischen Musiker Leo Moracchioli ins Boot. Im Video fliegen nicht nur Haare und unechte Bärte sondern auch allerhand Strohhüte durch die Gegend. Das Endergebnis verliert zwar an Härte, macht aber definitiv Spaß beim Hören.

Seht hier das Banjo-Cover zu Metallicas ‘Fight Fire With Fire’:

Bei dem Clip handelt es sich nicht um das erste Banjo-Cover des Musikers. Erst letzte Woche erschien ein Clip zum Song ‘The Heaviest Matter of the Universe’, der von den französischen Metallern Gojira stammt. Außerdem präsentierte Scallon bereits im letzten Jahr eine grandiose Version zu Slipknots ‘Psychosocial’:

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Lars Ulrich (Metallica): "72 SEASONS ist unser Corona-Album"

Am gestrigen Montag, den 28. November haben Metallica die Bombe platzen lassen und ihr neues Album für nächstes Jahr angekündigt. 72 SEASONS erscheint am 14. April 2023. Nun hat Schlagzeuger Lars Ulrich im Interview in "The Howard Stern Show" über die kommende Platte geplaudert (siehe Video unten). Demnach sei das Werk ihre Pandemie-Platte. Von langer Hand geplant "Wir haben die vergangenen eineinhalb Jahre an einem neuen Album gearbeitet", gab der Metallica-Trommler zu Protokoll, "an unserer Corona-Lockdown-Platte. Und dabei haben wir alle zum ersten Mal in unserer Karriere eine Sache gemacht: Wir haben nie wirklich darüber geredet. Also anstatt 'Hey, es…
Weiterlesen
Zur Startseite