Battle Beast: Platin- und Goldauszeichnungen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die finnische Heavy Metal-Kapelle Battle Beast hat für ihre beiden letzten Alben Platin- und Gold-Auszeichnungen erhalten. NO MORE HOLLYWOOD ENDINGS von 2019 wurde mit Gold für über 10.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet, und BRINGER OF PAIN von 2017 wurde mit Platin für über 20.000 verkaufte Exemplare in ihrer Heimat Finnland geehrt. Die Band kommentiert:„Wir sind absolut überwältigt von der Unterstützung durch unsere Fans – vielen Dank an euch alle! Eine wunderbare Überraschung, mit der wir unsere Tournee beginnen konnten. Wir können es kaum erwarten, mit euch allen weiter zu feiern!“

Auch ihr Label Nuclear Blast äußerte sich zu diesem großen Erfolg: „Finnland ist schon immer ein großartiges Land für Metal. Es ist eine Freude zu sehen, dass alle vier letzten Battle Beast-Alben auf Platz 1 der finnischen Charts landeten. Die Platin-Auszeichnung und die Gold-Auszeichnung sind nicht nur ein großer Erfolg für die Band, sondern auch für all die verrückten finnischen Metalheads, die so stark für ihre Lieblings-Bands einstehen. Ich bin mir sicher, dass wir bald eine Auszeichnung für das aktuelle CIRUCS OF DOOM-Album feiern können. Wir freuen uns darauf, Battle Beast während ihrer Europatournee eine kraftvolle, aber friedliche Schlacht auf der Bühne gewinnen zu sehen.“

Battle Beast: Tour-Stops in Deutschland

Das Sextett aus Helsinki ist seit 27.08. auf Tour. Auftakt war in Stockholm, Schweden, und die Tournee endet am 18. September in Vosselaar, Belgien. Begleitet werden Battle Beast von dem Berliner Modern Metal-Trio Future Palace, die Anfang des Jahres ihr zweites Album RUN veröffentlicht haben.

Hier die Deutschland-Konzerte:

  • 29.08. Hamburg, Gruenspan
  • 30.08. Berlin, Columbia Theater
  • 01.09. Stuttgart, Longhorn
  • 08.09. Munich, Neue Theaterfabrik
  • 10.09. Frankfurt, Batschkapp
  • 11.09. Nurnberg, Hirsch
  • 12.09. Bochum, Zeche


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Soilwork + Kataklysm

Die schwedischen Melodic Death-Metaller Soilwork und die kanadischen Death Metal-Veteranen Kataklysm erwärmen den europäischen Winter mit einer Co-Headlinertour. Beginnend in Belgien am 3. Februar wird die Konzertreise die Band durch 25 Länder führen. Abschluss ist am 30. April in den Niederlanden. Als Special Guest fungieren die US-Progressive-Metaller Wilderun. Eine weitere Band wird später noch bekanntgegeben. "Endlich kommen wir mal wieder nach Europa", freut sich Kataklysm-Frontmann Maurizio Iacono. "Wir werden unser aktuelles Album UNCONQUERED präsentieren können, und zwar in allen vier Ecken von Europa. Gemeinsam mit unseren Freunden Soilwork sind wir voller Energie und zielstrebig, mit Kataklysm voll einzuschlagen. Freut euch…
Weiterlesen
Zur Startseite